Auto abgeschleppt war das okay?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sie wurde nicht zur Strafe abgeschleppt, sondern um den Parkplatz frei zu machen. Die Strafe sind die 35 Euronen. Und als Verursacherin muss sie dann noch zusätzlich die Abschleppkosten tragen. Ist ein ganz normaler Vorgang.

Generell ist das Verfahren nicht zu beanstanden.

Wer sich auf einen Behindertenparkplatz stellt, begeht eine Ordnungswidrigkeit. Diese wird mit 35 € geahndet.

Um den Parkplatz für Behinderte freizumachen, wurde das Fahrzeug abgeschleppt.

Eine Halterabfrage ist hier nicht zu machen. Einzig und allein der Fahrer ist dafür verantwortlich, wo er sein Fahrzeug hinstellt. Als Nicht-Behinderter stellt man es einfach nicht auf einen Behinderten-Parkplatz. Wer das trotzdem macht, muss eben damit rechnen, abgeschleppt zu werden.

Konnte die Politesse davon ausgehen das der Halter eine Türe weiter wohnt ? Kann eine Politesse einfach eine Halterabfrage machen? Was schreibst du wenn jede Poliutesse einfach so eine Halterabfrage (wegen Datenschutz) macht?

Das Bußgeld ist zu Recht als Buße für das Falschparken, das andere sind Abschleppkosten für den Abschlepper. Das auf einem Schwerbehindertenparkplatz umgehend abgeschleppt wird ist normal.

Ja, das war okay. Ein Rollifahrer kann nicht einfach woanders irgendwo einen Parkplatz suchen und dann ein Stück laufen. Deine Freundin kann das schon, und hoffentlich hat sie es jetzt gelernt. Außerdem sind Behindertenparkplätze breiter, damit mit dem Rollstuhl rangiert werden kann.

altgenug60 14.09.2014, 18:58

andererseits kann man natürlich so argumentieren: Wer auf einem Behindertenparkplatz parkt, ist auf jeden Fall behindert.... ;-))

0
SuzanSuzan 14.09.2014, 19:07

was sind das denn jetzt für ausdrücke altgenug60?? ab 18uhr darf man ja eh darauf parken und die hat einfach nicht dran gedacht das es samstags auch bis 18uhr ist!!! weil die parkscheine auf der str samstags auch nur bis 14uhr gehen!! Natürlich ist sie selber schuld aber sowas passiert halt mal da muss man aber nicht sofort abschleppen das machen die bei mir auch nichz wenn mal wieder jemand vor meiner garage parkt ;-)

0

Halterabfrage ? Eine Politesse?

Ich glaube gar nicht das die die Möglicheit haben so was zu machen. Ausserdem hätten sie viel zu tun ,wenn sie bei jedem Auto das so verboten da steht erst in der Gegend rum telefonieren sollen um den Halter raus zu finden und den zu verständigen.

Man stellt sich halt nicht auf einen Behindertenparkplatz.

Und die Uhrzeit - woher soll die Politesse wissen WANN das Auto da abgestellt wurde? Das kann schon eine ganze Weile dort stehen .

Also ist das alles total ordentlich abgewickelt worden und deine Bekannte muss das nächste Mal einfach besser aufpassen .

Es hat alles seine absolute Richtigkeit.

Was möchtest Du wissen?