Auto (1er BMW) hat starke Startprobleme?

2 Antworten

wann wurde denn ausgelesen? wenn der fehler direkt auftitt ? oder einfach so?

so aus der ferne heraus würde ich vorsichtig auf einen temperaturfühler tippen, der leicht falsche werte ausgibt. welche sensoren sind denn getauscht worden?

lg, Anna

Welche Sensoren genau getauscht wurden weiß ich nicht. Es wurden nach Aussagen der Werkstatt aber relativ viele getauscht.

Auch wann ausgelesen wurde weiß ich nicht, aber ich kann mir vorstellen dass er nur im kalten Zustand ausgelesen wurde und nicht da wo das Problem auftritt.

Ich werde mal versuchen, das Auto mit Hilfe eines Bekannten, der das kann, im kritischen Zustand auszulesen. Vielleicht kommt ja dann etwas heraus.

Danke für die Antwort

1

Regelmäßig Service gemacht?
Ich Tippe auf das Kraftstoffsystem

Ja der Service wurde regelmäßig durchgeführt.

Allerdings war das Auto früher ein Vorführwagen und wurde deshalb wahrscheinlich oft probegefahren, also selten warm gefahren und auch im kalten zustand vollgas wie ich es mir vorstellen könnte. Eventuell gibt es deshalb schäden?

0

Möglich ist viel Ferndiagnosen sind nicht einfach Läuft der Motor rund? Wurde im Ausland getankt? Benzin oder Diesel Motor?

0
@Nuke20

Ja das mit den Ferndiagnosen ist so ne sache, aber ich wusste sonst nicht wo ich nachfragen kann. In der Werkstatt wissen sie ja nichts mehr.

Der Motor läuft ohne Probleme wenn er mal angesprungen ist. Hört sich dann auch völlig normal an.

Ich habe nie im Ausland getankt, wie das in der Zeit bevor ich das Auto hatte war weiß ich nicht.

Es ist ein Benzinmotor

0

Läuft ein Kabelbaum unter dem Kofferraum eines BMW E87?

Hallo zusammen,

mein 1er BMW E87 hat eines Morgens auf einmal nicht gestartet. Ich konnte ihn allerdings durch Anschieben zum Laufen bringen und er ist dann auch komplett funktionstüchtig gewesen, nur der Anlasser hat sich eben beim Starten nicht gedreht.

In der Werkstatt, in der ich das Auto gekauft habe, meinten sie zuerst sie können nichts finden und dann dass ich möglicherweise in einen Kabelbaum unter dem Kofferraum geschraubt hätte. Als Randinfo: Ich habe ein paar Wochen davor in das Auto eine Audioanlage mit Endstufe einbauen lassen, für die ein Massepunkt gebraucht wurde. Der Mechaniker, der mir das gemacht hat, hat deshalb eine Schraube in den Boden des Kofferraums geschraubt.

Der Wagen hatte davor schon ständige Anlassprobleme und war schon mehrere Male in der Werkstatt. Die Probleme wurden dabei aber nicht richtig behoben.

Meine Frage ist nun, ob es wirklich sein kann dass unter dem Kofferraum ein Kabelbaum entlangläuft und in diesem kabelbaum auch noch das Kabel zum Anlasser ist. Normalerweise würde die Reparatur über die Garantie, die ich beim Kauf bekommen habe, übernommen werden. Aber ich habe das Gefühl, dass die Werkstatt mir die Schuld daran geben will damit ich selber bezahlen muss.

Ich hoffe jemand kennt sich aus und kann mir helfen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?