Auto / Rückleuchten

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nun ist die erste frage Darf ich gesetzlich mit 2 Verschiedenen Rückleuchten fahren? Wenn nein wo genau steht das im Gesetz?

Wenn diese den Vorschriften der lichttechnischen Einrichtungen entsprechen ja, siehe dazu StVZO §49a (allgemeine Grundsätze) für dich vielleicht Abs.4 besonders relevant:

(4) Sind lichttechnische Einrichtungen gleicher Art paarweise angebracht, so müssen sie in gleicher Höhe über der Fahrbahn und symmetrisch zur Längsmittelebene des Fahrzeugs angebracht sein (bestimmt durch die äußere geometrische Form und nicht durch den Rand ihrer leuchtenden Fläche), ausgenommen bei Fahrzeugen mit unsymmetrischer äußerer Form und bei Krafträdern mit Beiwagen. Sie müssen gleichfarbig sein, gleich stark und – mit Ausnahme der Parkleuchten und der Fahrtrichtungsanzeiger – gleichzeitig leuchten. Die Vorschriften über die Anbringungshöhe der lichttechnischen Einrichtungen über der Fahrbahn gelten für das unbeladene Fahrzeug.

Muss der Händler mir die Rückleuchten bezahlen wenn ich diese nun extra kaufen muss weil ich meine alten verkauft habe?

Nein, der Händler muss die mangelhafte Ware nur nachbessern oder tauschen.

Schick beide Rückleuchten zurück und fahre mit den normalen Rücklechten. Mit unterschiedlichen Leuchten bist du bei JEDER Kontrolle dabei

Das ich die Defekte zurücksende ist klar, problem ist nur muss der Händler mir jetzt die ersatz leuchten die ich extra kaufe bezahlen?

0

Was möchtest Du wissen?