Auto- Licht angelassen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Anschieben oder anschleppen scheiden aus, da dadurch der Kat beschädigt werden kann. Aber Du kannst das Fahrzeug überbrücken mit einem Überbrückungskabel und einem anderen Auto, welches beim Überbrückungsvorgang im Leerlauf laufen sollte. Dabei sollte das Überbrückungskabel für den Minus-Pol an der Empfängerbatterie (die entladene) nicht direckt an die Batterie, sondern am Rahmen oder ähnlichem (also Masse) des Empfängerautos angeklemmt werden.(sonst Explosionsgefahr der Batterie).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anschieben und eine größere Strecke fahren geht vermutlich schneller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Auto hat sicher 12 Volt. Du kannst es probieren mit Deinem Ladegerät evtl. geht das Laden etwas länger aber es sollte klappen. Wenn Du das Auto längere Zeit nicht Gebrauchtst dann (zum Beispiel) über Nacht dann sollte die Batterie wieder geladen sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst die BAtterie zwar nicht ausbauen, aber Du solltest sie vor dem Aufladen vom Bordnetz trennen (zumindest einen Pol (Plus!)) Das ist wegen des PC sehr wichtig. Noch einfacher: Jemand gibt dir Starthilfe und danach eetwas 20 - 30 Minuten flott unterwegs sein - damit wäre sei dann auch wieder top! Achtung beim TRenen vom Bordnet, wird automatisch der Fehlerspeicher gelöscht. Auch vorher in Betriebsanleitung nachschauen, ob Starthilfe und BAtterie abkelmmen nicht zu größeren Shwierigkeiten führen! Alex

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja kannst du, dauert aber ewig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

batterie ausbauen und mindestens 24 std. aufladen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?