Auto / Gemisch zu fett - was könnte es sein?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine tropfende Einspritzdüse zum Beispiel.. Oder mal den Benzindruck prüfen, vielleicht ist der Druckregler hinüber.

wenn das gemisch zu fett is liegt das an einer undichten einspritzdüse? gehts noch? gemisch zu fett heisst dass, das zuviel benzin ankommt!!! was mit ner undichten düse net funktioniert!!!! benzindruck??? schau dir mal ein paar autobücher an

0
@Sharkman1983

Sorry, du scheinst die Funktionen nicht zu verstehen. Wenn eine Düse tropft, läuft zu viel benzin in den entsprechenden Verbrennungsraum. das bedeutet, dieser Zylinder läuft zu fett.

Ebenso läuft der zu fett, wenn der Benzindruck zu hoch ist.

Ich glaube DU solltest dich mal über die Bücher machen....

0
@Michel76

falls du es net gelesen hast war er beim auslesen, wäre der fehler auf einem zylinder (düse) würde das diagnosegerät die fehlerquelle angeben, schau dir mal deine märchenbücher weiter an

0

Lasse es in der Werkstatt einstellen, das ist eine schnelle Sache. Es genügt in der Regel nur eine kurze Schraubendrehung - so war es jedenfalls mal, bevor dieser ganze Elektonikkram aufkam und man noch bequem im Motorraum an alles rankam und selber einstellen konnte. Früher war eben doch so einiges besser...

Genau, früher. Heute lässt sich da NICHTS mehr einstellen. Das wird alles elektronisch geregelt. Hat alles Vor- und Nachteile.

0
@Michel76

@ swatkatten schnelle sache? selbst früher war es nicht nur eine schraubendrehung!!!!!, früher konnte man nichts auslesen u. musste alle teile prüfen heute muss man den speicher nur auslesen u. testet die teile die defekt sein können

0
@Sharkman1983

Was aber die Fehlersuche nicht einfacher macht. Mit Fehler auslesen ist es oftmals nicht getan. Nicht umsonst muss es heutzutage Diagnostiker geben. Früher konnte das alles der Mechaniker. Und wenn er gut war, konnte er innert Minuten feststellen, wo der Fehler liegt. Ohne Diagnosegeräte. Heute stehen nicht selten Diagnostiker und Meister viele Stunden vor dem Auto...

0
@Michel76

ja ne is klar, fehler auslesen is kein problem du witzbold. das gerät sagt dir zu 80% die fehlerquelle an ich weis ja net wo du hinfährst, aber jeder der verstand im kopf hat bring das innerhalb von 5min fertig

0
@Sharkman1983

Weisst du, ich mache fast täglich Diagnosen und ich weiss schon , wovon ich rede. Vom Fehler auslesen ist es in 80% der Fälle NICHT getan.

0

Der Fragesteller wurde bereits dazu aufgefordert seinen Fahrzeugtyp plus Motor zu nennen... Das wäre echt hilfreich.

Ich kann also auch nur raten und tippe auf einen undichten Kraftstoffdruckregler. Ziehe mal bei laufendem Motor den Unterdruckschlauch ab (und verschließe den Schlauch) und achte darauf ob es aus dem Anschluß am Regler tropft....

das kann ne lambdasonde sein je nach auto 1bis 2 lambdasonden, luftmassenmesser, temperatursensor, frag mal in einer vertragswerkstatt nach die wissen meisst was das für ursachen haben könnte

Was möchtest Du wissen?