Auto 'eiert' beim Fahren - 3er VW Golf

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wie schon gesagt kann die Spureinstellung 'gelitten' haben, ein Auswuchtgewicht weg geflogen sein... aber es könnte auch sein, dass die Karkasse gebrochen und nun der Bruch 'fies' nach außen drückt. Kam bei mir mal vor. Das Rad verursacht dann auch etwas andere Geräusche beim Lauf.

Lass die Spur prüfen, evtl. noch mal auswuchten und - wenn immer noch etwas 'humpelt' - wechsle den Reifen (bzw. dann ja bekanntlich mindestens 2 Reifen). Denn gerade bei höheren Geschwindigkeiten neigen solche Schäden (gebrochene Karkasse) zu Reifenplatzern zu führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich hast du nur ein Auswucht-Gewicht an der Felge verloren. Das äußert sich durch ein Vibrieren in der Lenkung, abhängig von der Geschwindigkeit mal schneller mal langsamer. Wirkliche Klärung kann aber nur ein Werkstattbesuch bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Karkasse des betroffenen Reifens wird gebrochen sein. Nimm das Rad hoch und drehe es durch. Die Lauffläche wird vermutlich beim Drehen plötzlich abflachen... Der Reifen muß dann neu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein "eiern" kann verschiedene Ursachen haben.

Prinzipiell ist "einern" auch keine präzise Beschreibung des Fehlers ;-)

Es ist sicher etwas nicht mehr in Ordnung. gehe einfach in die Werkstatt, die macht das für dich wieder ganz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass eine Achsvermessung machen, kann Spur oder Sturz verstellt sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kann dir nur eine werkstatt genau sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?