Auto - kleinigkeiten - probleme

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Oh, das kommt mir bekannt vor. Die Sache mit dem Innenlicht, dem dazugehörigen Warnton und der Zentralverriegelung sollte in der Werkstatt über 300 Euro kosten. Die wollten das Türschloss austauschen. Mein Oktavia ist BJ 1998, dafür war mir das zu teuer. Ich habe die Gummimanschette zwischen Tür und Karosse mal vorsichtig auf der Türseite abgemacht und direkt das Dilemma gesehen, einige Kabel waren schonmal geflickt und wieder auseinander. Ein reines Wiederverbinden hält nicht lange, ich habe alle Kabel um etwa 10 cm verlängert.

Das mit der Heizung könnte folgendes Problem sein und ist DANN nur mit riesenaufwand zu beheben. Da Du Clima hast (ich habe sie zum Glück nicht) ist wahrscheinlich der Poti im Aktor für die Regelklappe defekt (Kracher auf der Schleifbahn). Probieren mal aus, ob sich die Heizung abschalten lässt, wenn die Zündung aus war, der Heizungregler auf null und dann die Zündung an und Auto warmfahren. Wird die Heizung DANN einmal eingeschaltet und lässt sich nur durch NULLSTELLUNG des Heizregelschalter UND kurz Zündung aus, wieder deaktivieren, wird es der Poti sein. Leider ist der sowas von schwer zugänglich, dass ich mir überlegen würde, mit dem Fehler zu leben.

Der Serviceintervall wird bei fast jedem Auto geringfügig anders zurückgesetzt (ohne Auslesegerät möglich) Bei mir muss ich bei gedrücktem KM-Tripp-Rücksteller die Zündung einschalten und komme so ins Menü um den Ölwechsel oder Insp. zurückzusetzen. Aber wenn Du nach >>skoda "Dein Typ" inspektionsintervall zurücksetzen<< googelst, findest Du ganz sicher auch die richtige Vorgehensweise für Dein Auto.

also die heizung behebt sich automatisch nach einiger zeit... aber manchmal ist es schon echt nervig (also auf der autobahn) wenn er dann ununterbrochen heizt...

ich werd das mal probieren mit anhalten, auf null stellen (also den bereich zwischen kühlen und heizen) und dann motor wieder anmachen...malschauen

daran hab ich gar nicht gedacht, dass das auch ohne auslesegerät gehen könnte ^^ thx ^^

0
@ich222

war dann dein lichtwarnton wieder in ordnung? also am türschloss sollte es nicht liegen, das wurde mir nämlich nach einem unfall (nicht von mir verschuldet^^) ausgetauscht. Aber ich hatte/habe schon ab und zu das problem, dass das auto automatisch verriegelt, vor allem wenn ich durch ein schlagloch oder so fahre. Ich nehm IMMER den schlüssel mit, wenn ich die tür zumache, da das auto dabei (früher, momentan nicht) auch ab und zu zentralverriegelt.

0

das mit dem serviceintervall ahb ich gefunden .. sehr gut ... thx

0

Eine Sache noch: Die Geschichte mit dem Poti der Heiz-Clima-Regelung kenne ich von meinem damaligen Polo. Habe mir bei den Heizungsentwicklern zeigen lassen wo der Poti sitzt und ich hätte die komplette!!! Armaturentafel ausbauen müssen, um den Mittelträger hinter der Tafel zu demontieren!!!! :-(

Frag mal in einer Werkstatt oder schau Dir auf einem Schrottplatz mal ein ausgeschlachtetes Auto an, vielleicht hast Du Glück und findest etwas und bei Deinem Skoda ist der Poti leichter zugänglich.

Ganz ehrlich: bei einem Auto, das älter als 10 Jahre ist, würde ich mit den Problemchen leben. Reparatur ist teuer und ob das Gesamtpaket wirklich besser wird, bleibt fraglich...

hab auch nicht vor superviel geld reinzustecken ^^, aber vieleicht gibt es ja einen trick um die sachen mit leichtem günstigen aufwand zu reparieren ... ^^

thx

0
@ich222

Gibt es, ich habe bei mir alles im Griff ;-) Siehe meine ausführliche Antwort ;-)

0
@Quiddy

hab ich gelesen Quiddy, aber ich wollte ihm eine antwort geben =)

0

Was möchtest Du wissen?