Auto Ausbildung?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das ist wahnsinnig knapp.

Wenn du 300 € für das Auto mit Sprit und allem drum und dran rechnest, weitere 300 € für die Wohnung incl. Nebenkosten, dann bleiben für Lebensmittel, Kleidung, Hygiene, Freizeit, Handy etc. gerade mal 140 € übrig.

Dann geht es gerade mal so auf. Sobald irgendwas schief geht und das ist nur eine Frage der Zeit, dann stehst du sofort in den Miesen.

Ich bin jetzt mal davon ausgegangen, dass die 740 € netto zu verstehen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht schon, die Frage ist wie hoch deine Ansprüche sind. 

Golf 3, 1-Zimmer Wohnung für 300€ und Leben für 300€. Allerdings nehme ich an das die 740€ Brutto sind. Von dem Geld kannst du dir jetzt keinen Ferrari oder BMW leisten, aber es kann schon reichen, wenn du nicht gerade das neueste iPhone, die beste Wohnung und das stärkste Auto brauchst. Du solltest dich aber auch nicht verschulden. Also vorher durchrechnen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt drauf an wie viel das Zimmer kostet und was du fürs Auto  ausgibst. Dann musste überlegen ob du von dem Rest Geld  leben kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Auto wird zu teuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, was Du unter Leben verstehst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wähle 2 von 3. Mehr geht nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bakayaro74
01.06.2016, 21:23

ich wär für auto und wohnung

0

Kommt drauf an, wieviel die Wohnung, das Auto und dein Lebensstil kostet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, theoretisch schon, aber dann musst du jeden Tag ein Tafelwecken essen

Also Auto 0-50€ +70 € tanken (monat) + 350€ Wohnung  miete monat provinz+Tafelwecken  ca. 50€ mit Beilagen etc.

Theo JA, aber es wird hart, sehr hart sein.

:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?