Autismus und Asperger?

8 Antworten


Ich Junge 20 habe das Gefühl Autismus und oder Asperger zu haben!

Und/oder gibt es in der Bezeichnung nicht. Asperger gehört zum Autismusspektrum. So wie es nicht "ein bisschen schwanger" gibt, gibt es auch keine Autismus light Version. Autismus hat man oder nicht. Testen lassen kann man es bei einem Psychotherapeuten, Sachverständigen, klinischen Psychologen oder Facharzt der sich schwerpunktmäßig darauf spezialisiert hat, Autismusspektrum im Erwachsenenalter zu diagnostizieren. Das umfasst eine 2,5-3 stündige Austestung. Gemessen wird IQ, EQ, in dem Rahmen werden auch Testungen durchgeführt auf eine mögliche schizoide oder schizotype Persönlichkeit da es zum Autismus viele Parallelen gibt. Weiter geht es mit  Verhaltensbeobachtung, spielerische Testung, nacherzählen von Geschichten usw.

Anfragen kann man auch bei der Autistenhilfe die mit der Weitergabe von Adressen gerne behilflich sind.

Testen kann dich nur ein auf Autismus spezialisierter Psychiater. Leider sind die Wartelisten für Erwachsene mehrere Monate bis Jahre lang, deshalb solltest du dich schnell vormerken lassen, damit es in absehbarer Zeit überhaupt klappt.

Bis dahin schau dich in Asperger-Foren um, z.B. auf aspies.de/selbsthilfeforum oder auf wrongplanet.net, um dich ins Thema einzulesen. Es gibt auch gute Blogs von Autisten, die ihre Schwierigkeiten und Stärken verständlich beschreiben.Eine beliebte Info-Seite ist autismus-kultur.de .

Eine Diagnose kann nur ein Spezialist stellen. In der Regel ein Psychiater mit Schwerpunkt Autismus oder ein Team an Spezialisten in der Autismus Ambulanz.

Da die Wartelisten in der Regel sehr lang sind, kann es dir vielleicht helfen doch mit anderen Menschen mit Autismus auszutauschen, das geht zum einen übers Internet (links zu Foren hast du ja schon erhält) zum anderen geht das natürlich auch über Selbsthilfegruppen. Da musst du mal googlen, wo es welche in deiner Nähe gibt und dann nachfragen, ob du mal vorbei schauen kannst. Das ist in der Regel kein Problem.

Wie schnell löst das Schauen von Anime Autismus aus?

Hallo, ich bitte um schnelle Hilfe. Ich habe mit meinem Mitbewohner einen Anime geschaut (Mirai Nikki) und ich habe Angst, dass ich jetzt ein Autist werde (Mein Mitbewohner hat das mal irgendwo gelesen) Wie kann ich mich auf Autismus testen lassen und wie viel Anime darf ich konsumieren, ohne ein Autist zu werden???

...zur Frage

Ist Autismus ein Grund Sozialhilfe zu beziehen?

Kann man Aufgrund von Autismus, bzw. Asperger Arbeitsunfähig sein und deswegen Sozialhilfe beziehen? Oder ist Autismus kein Grund nicht eine Ausbildung zu machen und dann zu arbeiten? Oder vielleicht sogar zu studieren? Oder würde ich das als Asperger-Autist nicht schaffen? Kann ich Sozialhilfe beziehen? Weil eigentlich ist Autismus ja eine Behinderung, nicht?

...zur Frage

Was muss man arbeiten bzw. verdienen, um sich ein Pferd leisten zu können?

Heyo, ich überlege oft was ich mal arbeiten soll kann mich aber nicht so richtig entscheiden.... Ich hab bis zu meinem abschluss noch 2 1/2 Jahre Zeit, trotzdem würde ich wissen ob ich so ein Pferd halten kann: Meine Mutter ist HeilerziehungsHELFERIN sie sagte mir das ihre Freundin (Heilerzieherin, Fachkraft, Vollzeit) 2000€ netto verdient(einstiegsgehalt) (sie hat keine Kinder) mich interessiert der beruf schon und mir würde das sicher spaß machen also als Fachkraft zu arbeiten die Frage ist kann ich mir mit 2000€ netto ein pferd leisten? Der Stall an dem ich stehen würde kostet ca. 300€ im Monat (Vollversion soweit ich weiß). Mich würde es auch interessieren wie viel die restlichen sachen kosten würden also futter, TA, hufschmied etc. (Ich könnte auch mit dem Fahrrad zum Stall oder laufen)

LG Johanna

...zur Frage

Darf man mit Tourette-Syndrom und Asperger-Autismus einen Führerschein machen?

Hallo, Ich bin Asberger Autist und habe noch zusätzlich das torett Syndrom. Ich will jetzt den Führerschein Machen. Muß ich dies beim Antrag beim Amt angeben? Darf ich überhaupt einen pkw Führerschein machen?

Danke

...zur Frage

asperger autismus: Körper ausser Kontrolle!

Ich, lukas, bin asperger autist und möchte hier noch ne frage stellen: mir passiert es immer wieder dass wenn ich auf der strasse gehe, ich "Mitmenschen" versehentlich anstupse, bin nämlich sehr ungeschickt und mein Körper fühlt sich an, als würde ich eine fremde Maschine steuern! Und dann werde ich immer "angesehen", weiss jedoch nix was das heißen soll und ich denk mir nur: wtf????? Wat is dat denn???? Mir ist das jedoch voll peinlich! Kann auch ein autist lernen seinen Körper normal zu steuern????

...zur Frage

Wie gehe ich mit meinem Autismus um?

Ich bin w 23 Jahre alt, und habe letzte Woche fest gestellt das ich ein Autismus habe der sich asperger nennt.

Mein ganzes Leben war ich fremd würde angeschrieen weil ich was falsches gesagt habe oder Leute wenden sich ohne ersichtlichen Grund von mir ab.

Es ist eine reißen Erleichterung für mich zu wissen das ich nicht normal sein kann und mir wird jetzt auch endlich bewusst das ich große Schwierigkeiten habe Gefühle richtig ein zu schätzen. Ich hatte mich schon damit abgefunden habe mir immer große Mühe gegeben das andere mich als normal erkennen (hat nie funktioniert) sogar in chats wurde ich mehr mals blockiert weil ich scheinbar zu unsensibel für manche Fragen bin.

Kurze Erläuterung zum asperger Syndrom:

(sind 2 von 1000 Kinder davon von 10 Kindern 8 Jungs 2mädchen, dazu muss man auch sagen bei Frauen wird die Krankheit sehr oft übersehen. Und die Krankheit würde erst in meinem Geburtsjahr entdeckt 1995)

Die Leute die asperger haben können es nicht heilen lassen, sie müssen jedes Gefühl lernen genauso wie Gestik und Mimik. Aber sie können sehr gut auswendig lernen und haben ein sehr ausgeprägtes logisches denke sowie sprachgewandheit.

Man sieht es ihnen körperlich nicht an, sie sind nur eingeschränkt dadurch das sie sehr tollpatschig sind.

Sie reden sehr gerne uns viel meist hört es sich zusammhangslos an und auch oft viel zu laut. Und wenn sie mal im Reden drinnen sind dann ist es schwer mal zu Wort zu kommen.

Sie interessieren sich viel zu sehr für etwas (bei mir sind es Tiere ganz besonders Hund, ich kenne jede Hunde Rasse auswendig und kann jeden Hund auch handzahm machen. Die bissigsten Hunde habe ich schon streicheln können)

Sie haben ganz bestimmte komische Ticks (bei mir ist es das Laufen mit anderen ich muss bestimmen können wer wo läuft und in welchem Tempo)

Sie brauchen Regeln bzw. Einen Plan oder müssen sich auf neue Situationen einstellen können

Sie hassen es wenn es laut ist sogar Rascheln von einer tüte kann massiv störend sein (ich muss mir immer die Ohren zu halten wenn andere klatschen, das ist das Geräusch was ich am meisten hasse)

Nun zu meiner Frage nochmal:

Soll ich den leuten gleich wenn ich sie kennen lerne sagen das ich ein asti bin oder erst wenn sie sich mit mir unterhalten oder wenn sie fragen was mit mir nicht stimmt oder ähnliches (mir fällt es manchmal oder oft nicht auf wenn ich leute verletzte oder etwas unangebrachtes sage)

Plötzlich bin ich auch verwirrter als vorher ich weiß nicht mehr wann ich was sagen soll oder machen soll oder was andere fühlen (vor 2 wochen dachte ich ja noch das es kein problem für mich ist, ich glaubte immer die leute können mich einfach nicht leiden) wer denkt den auch darüber nach das man ein autist sein könnte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?