Autismus immer eine Zwangsstörung?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Wenn nicht, unter welcher „Kategorie“ ist Autismus dann?

Seiner eigenen. Das ganze Nennt sich Autismus Spektrumsstörung. Darunter fällt das z.b. Asperger Syndrom, oder auch die Autisten die selbst gar nichts auf die reihe bekommen.

Ist halt entsprechend ein sprektrum an ausprägungen was das ganze ziemlich vielfältig macht. Deswegen sind dinge wie schwangsstörungen durchaus da mit ein begriffen. Aber es ist dann eher ein Symptom oder eine begleiterscheinung etc.

Ich bin kein Mediziner, aber ich würde sagen nein. Eine Zwangsstörung ist vielleicht ein typisches Symptom eines Autisten, aber kein notwendiges Kriterium.

Lasse mich aber gerne auch eines Besseren belehren.

Was möchtest Du wissen?