Auszug der rechtskonformen Anlegung der Kaution fordern?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

die Kaution muss getrennt vom eigenen Konto angelegt werden; ich würde mir auch mindestens einmal jährlich das Kautionssparbuch zeigen lassen. Unser ehemaliger Vermieter hat auch vom kautionssparbuch für Geld für private Zwecke abgehoben (später wieder eingezahlt). Das hat aber nur funktioniert, weil wir ihm vertraut haben.

Miete deshalb einbehalten funktioniert nicht, da das eine mit dem anderen nichts zu tun hat. Im Mietrecht ist genau definiert, unter welchen Umständen die einbehalten bzw. gemindert werden darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Krissed
09.07.2016, 11:10

Ich kam nur auf die Frage bezügl.des zurückhalten weil ich diesen Auszug im Internet gefunden habe, die miete würde ja nur solange zurückgehalten bis Der Mieter uns einen Auszug der Kaution vorlegt.

"
Kann ein Mieter den Nachweis vom Vermieter verlangen, dass er die Kaution korrekt angelegt hat?

Ja, der Mieter darf vom Vermieter einen Nachweis verlangen, in welcher Form und zu welchen Bedingungen die Mietkaution angelegt wurde. Kommt der Vermieter diesem Wunsch des Mieters nicht nach, so hat der Mieter das Recht, die Zahlung der Miete zunächst zurückzubehalten, und zwar bis zur Höhe der Kaution. Erst wenn der Vermieter den ordnungsgemäßen Nachweis über die Verwendung der Kaution erbracht hat, muss der Mieter die dann ausstehende Miete nachzahlen. Diesen Nachweis über die Anlageform der Kaution darf der Mieter verlangen, nachdem er die erste Rate der Mietkaution an den Vermieter bezahlt hat. Erfolgt kein ordnungsgemäßer Nachweis, so sollte der Mieter die weiteren Raten der Kaution zunächst nicht weiterbezahlen. Erfolgt dann jedoch der korrekte Nachweis durch den Vermieter, so muss der Mieter die dann ausstehende Kautionszahlung sofort erbringen.

"

0

Der Vermieter ist gesetzlich verpflichtet (wie du schon richtig ausgeführt hast) nachzuweisen, dass deine geleistete Mietsicherheit (Kaution) insolvenzfest getrennt von seinem Vermögen angelegt wurde (verzinsbar).

Kann oder will er das binnen einer von dir zu setzenden Frist (zwei Wochen) nicht, so darfst du in Höhe der gezahlten Kaution Miete zurückbehalten, bis der Nachweis erfolgt ist. Danach ist die Miete nachzuzahlen.

Deine schriftliche Aufforderung bitte per Einwurfeinschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?