Auszug bei der Mutter, die auf stur stellt und Schloss auswechselt, trotz persönlicher Dinge und eigene Haustiere noch in der Wohnung..Hauptmeldeadresse neu..?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Auch wenn es vielleicht hart klingt: da kannst Du die Polizei bitten, Dir Zugang zu Deinen Sachen zu verschaffen.

Die Mutter hätte nur dann ein Zurückbehaltungsrecht, wenn Du z.B. erhebliche Schulden bei ihr hättest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaryKirsche
12.11.2016, 21:45

ich dachte mir schon so was ähnliches.. da es ja gegen das Eigenmachtsgesetz oder wie man das nennt auf die Schnelle, verstoßt.. oder?? und ja.. anders würde es im schlimmesten Fall e nicht gehen.. is ja auch nicht das Einzige.. was sie macht/aufführt eher..

Danke Dir

Lg

0

Du kannst die Polizei bitten, mit ihnen bei der Mutter vorbeizufahren und die Herausgabe deines Besitzes abzuwickeln.
Das machen die häufiger als du glaubst.
Brauchst keine Bedenken zu haben.
Du bist im Recht.
https://de.wikipedia.org/wiki/Herausgabeanspruch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch ich kann Dir nur raten Dich an einen Fachanwalt zu wenden.

Bei Vielem von dem, was Du als Dein Eigentum betrachtest, wird sich wahrscheinlich nicht nachweisen lassen, dass es Dir gehört.

Setz Dich erst einmal hin und überlege, für was Du wirklich den Nachweis führen könntest, dass Du es vom selbstverdienten Geld gekauft hast. Für Deine Tiere - hast Du in den vergangenen Jahren die Tierarztrechnungen bezahlt? Usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaryKirsche
12.11.2016, 22:05

mein Freund hat für all seine Dinge Nachweise und Rechnungen Trotzreaktion wegen des Auszuges.. und sie sagt er kanns e holen usw aber im Endeffekt nur dann, wenn sie Lust und Laune dazu hat und er hat keinen dauerhaften Zutritt dazu, wenn mal niemand in dieser Wohnung ist.. und da einfach so das Schloss austauschen is meiner Meinung nach nicht gestattet.. wenn doch is es in Ordnung.. im Hauptthema der Frage, wollte ich ja wissen ob sie das alles einfach so darf, falls es es etwas schlecht oder undeutlich formuliert war.. 

danke dir

Lg

0

Hey Mary,

zunächst tut es mir leid, dass ein solches Verhältnis zwischen dir und deiner Mutter entstanden ist.

Rein von meinem Verständnis her würde ich sagen, dass du das Recht darauf hast Wertgegenstände und dein Hab und Gut abzuholen - einbehalten darf deine Mutter es definitiv nicht.

Mit den Haustieren stelle ich mir das etwas schwerer vor - hinsichtlich der Feststellung des "Frauchens" - das sollte sicherlich durch irgendwelche Dokumente festgelegt sein.

Mein Tipp an dich - wende dich an einen Rechtsanwalt für Familienrecht. Lass dich vorab beraten und dir die rechtliche Lage gründlich erläutern - inwiefern dann eine Klage gewünscht / benötigt wird, wird dieser dir auch weiterhelfen. 

Der Weg klingt unschön - manchmal geht es aber leider nicht anders.

Ich hoffe, dass alles gut verläuft und wünsche Dir alles Gute!

PureThinking

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaryKirsche
12.11.2016, 21:52

das is leider die Situation von meinen Freund, der zu mir gezogen ist vor kurzem und das einer der größten Hauptgründe ist, dass sie so spinnt und bockig is.. 

und ja, wird wahrscheinlich sowiso der einzige Weg sein.. die Rechtsberatung erstmals..

und ja das mit den Katzen ist e mit Dokumenten und schriftlich, soviel ich weis.. 

und klingt unschön stimmt.. villeicht kommts noch zur Vernunft.. ansonsten bleibt manches leider e nicht erspart.. da sie ja auch diesen Weg nehmen würde, laut ihrer Aussagen nach (im Bezug auf andre Themen, aber im Endeffekt wegen nix) und nur zur "Drohung" um den Auszug zu verhindern.. 

Danke Dir

Lg Kirsche

0

Da hat man gar kein Recht mehr.  Es wird nur gesagt, dass man Pech hat und das man alles hätte mit nehmen müssen, vor dem Umzug. Bei mir war es genau dasselbe. Ich bin aber 16 und meine Gebärkuh hat auch so eine ... abgezogen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaryKirsche
12.11.2016, 21:40

sie sagt ja, dass er sie abholen kann.. aber sie hat einfach mal ohne eine Frist zu setzen oder sonst irgendwas das Schloss austauscht.. verstoßt das nicht gegen das Eigenmachts Gesetz?

trotzdem Danke Dir für deine schnelle Antwort 

Lg

0
Kommentar von 040815
12.11.2016, 21:41

Du wohnst ja nicht mehr in der Wohnung. Mir wurde dann ja gesagt, Pech gehabt

0
Kommentar von 040815
12.11.2016, 21:55

Gerne 🙈

0

Sie kann das Schloss auswechseln und dir einen Termin zur Abholung deiner Sachen geben. Alles völlig richtig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaryKirsche
12.11.2016, 21:42

tut sie aber nicht.. wie gesagt.. sie stellt auf stur.. 

trotzdem Danke 

Lg

0

Was möchtest Du wissen?