Auszug aus dem Elternhaus in eine WG , was muss ich alles an und Umfeldes etc?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zum meldeamt am neuen wohnort. Mitnehmen: perso. Und neuerdings eine Bestätigung, dass man da wohnt. Muss dir der Vermieter ausstellen und musst du auch mit zum Amt nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Melden musst du dich innerhalb einer Woche meines Wisens bei dauerhaftem Wechsel. Spätestens aber 3 Monate nach vorübergehendem Wohnortwechsel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rechtschreibkorrektur

Also es geht darum , bei ihm ist es der selbe Landkreis , bei mir quasi eine neue Stadt , zu welchem Meldeamt muss ich , muss ich mich an  oder ummelden, welche Personalien bzw unterlagen muss ich mitnehmen und muss ich das alles in einem bestimmten Zeitraum machen oder ist das egal ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Noch unverständlicher konntest du die Frage nicht formulieren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KnastFreezer
01.12.2015, 10:10

Autokorrektur am Handy und die Details wurden gelöscht , habe das was ich vorher geschrieben habe als Antwort darunter geschrieben 

0

Was möchtest Du wissen?