Auszug - Soll die Katze mit?

9 Antworten

Natürlich solltest Du sie mitnehmen. Es grenzt schon an Tierquälerei, sie einfach allein zu lassen oder wegzugeben. Auch 10 Jahre alte Katzen sind für einen Ortswechsel keinesfalls zu alt, zumal ihre Hauptbezugsperson ja mitkommt und bei ihr bleibt. Und das ist für eine Katze wichtiger als eine neue Umgebung: ihre Bezugsperson nicht zu verlieren. Und wenn Deine Katze immer im Haus war, wird ihr auch der Aufenthalt in einer Wohnung nicht schwerfallen, und sie wird sich sehr schnell dort einleben und glücklich mit ihrer Bezugsperson dort weiterleben.

Quelle: ebenfalls langjährige Erfahrung mit 2 Katern und sehr häufigem Wohnungs- und Ortswechsel

Erst mal solltest Du sagen, wie klein Deine 1,5 Zimmer-Wohnung ist, denn wenn diese Wohnung 45 qm hat, ist es für eine Katze gross genug. Sollte die Wohnung aber kleiner sein, würde ich sie bei den Eltern lassen.

Zum anderen sind Katzen weniger an den Menschen, als vielmehr an ihre Umgebung gebunden und so ist es vielleicht für Deine Katze besser, sie an ihrem gewohnten Ort zu lassen. Evtl. kannst Du ja mal ausprobieren, wie sie sich in Deiner neuen Wohnung verhält, wenn es soweit ist und sie mal so für ein Wochenende mitnehmen. Sollte ihr es nicht gefallen, kannst Du sie ja noch immer zu den Eltern bringen, vorausgesetzt, es ist nicht gerade ne halbe Weltreise weg.

20

Die Wohnung ist ungefähr 60m² groß. Nein das Haus meiner Eltern ist ebenfalls in Hamburg, sowie die neue Wohnung. 

0
61
@KIttyHR

Na, das ist ja mal nicht so klein und reicht lange. Ich würde es an Deiner Stelle erst mal ne Weile ausprobieren.

0

Hallo KittyHR,

Nimm deine Katze mit auch wenn es eng wird .Sie würde bestimmt sehr traurig sein und deine Eltern nerven.Außerdem sind ihr beide schon so lange ein Herz und eine Seele .Auch dir würde sie fehlen .Katzen sind sehr anpassungsfähig und es wird sie bestimmt freuen ,dich zum neuen Heim zu begleiten.Gib ihr die Liebe die sie gewohnt ist .Sie wird es dir danken .Ich würde meine Katze nie zurück lassen.

N.G.

Streuner Katze

Hallo, bei meinem Vater im Haus schläft eine Streunerkatze immer im Keller ( Mehrfamilienhaus ). Als ich und mein Vater vom Training kamen stand diese Katze vor der Tür und hatte Miau Miau gemacht. Wir haben die Katze gestreichelt und dann lief sie uns immer hinterher. Sogar kam sie mit in die Wohnung ! Sie hat dann von uns Milch bekommen. Dann wollten alle ( außer ich und mein Vater ) die Katze loswerden aber sie wollte nicht raus. Meine Tante hat die Katze dann rausgetragen. Als ich nachhause fahren wollte stand diese Katze wieder unten. Mein Onkel hat gesagt : Ey geh weg das ist ein Dämon. Dann folgte uns die Katze wieder bis ans Auto und sprang auf den Rücksitz. Dann wollte mein Vater mich nachhause fahren und die Katze im Auto mitnehmen und sie wenn er wieder nachhause fuhr ließ er die Katze wieder bei sich raus. Aber die Katze fing an zu weinen und wollte raus. Danach fuhr er mich nachhause.

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen zu Urlaub und Umzug im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?