Auszubildende und trotzdem ein Kredit?

5 Antworten

Wie hoch sind denn deine Einkünfte und wie viele Personen leben davon? Gibt es ein pfändbares Einkommen? Das interessiert die Bank und gibt dir ggf. einen Kredit. i

Azubi zu sein ist ein ko Kriterium für einen Kredit, von einer BANK wird dir das also auf keinen Fall genehmigt. Da hilft nur - Privatpersonen darum bitten. Oder halt auf die neue Wohnung verzichten wenn du das Geld nicht hast

Versuchen, privat zu leihen - sonst bleibt Dir da leider nichts.

Und Finger weg von den schleimigen Angeboten der unseriösen Kreditvermittler. Leute wie Du sind nämlich das gefundene Fressen für die Abzocker.

Es geht hier gar nicht mal primär um die Kredithaie, mit den überhöhten Zinsen.

Sondern in den meisten Fällen funktioniert das "Geschäftsmodell" nämlich ganz anders: "Leider, leider" muss Dein Kreditgesuch abgelehnt werden. Und für seine "Bemühungen" im Rahmen der leider erfolglosen Vermittlungsversuche erlaubt sich dann der wohltätige Unternehmer, Dir eine nette Rechnung zur Erstattung seiner "Auslagen" zuzustellen. Meistens mehrere hundert Euro.

Musst Du zwar eigentlich nicht zahlen, aber dann hast Du jahrelang Theater mit Inkasso, Anwälten, Mahnbescheiden (da muss man dann rechtzeitig widersprechen etc...).

Die andere Variante: es werden Dir schwachsinnige Versicherungsverträge angedreht, diese seien nötig, um Deine Bonität zur Gewährung des Kredits sicherzustellen. Quark. Der Vermittler verdient an der Provision, den Kredit gibt es aber nicht, und Du hast dann noch die Verträge am Hals.

Also: Finger weg, wenn es da heißt: "Schufa-freie Sofortkredite, auch für Arbeitslose, Azubis, Hartz-IV-ler, Rentner, Babies, Tote, Neandertaler, Aliens, Klingonen - egal, wir lehnen Sie nicht ab, frisch abgepresste Dukaten direkt aus dem @rsch des Schweizer Kreditgoldesels in Ascona" und so weiter.

Völlig egal, wo Du da hinklickst: unweigerlich - ratschkling - landest Du bei einer der Abzockerbanden. Denen gehören im übrigen auch die sogenannten "Kreditvergleichsportale" bzw. sie bezahlen diese, und es werden Meldungen ach so zufriedener Kunden und Pressemeldungen lanciert.

"Jaaa, da gibt es sooo viele schwarze Schafe, aaaaaber bei uns, bei der bonbonkredit24 oder bei Murxda (und wie sie so ähnlich alle heißen...). daaaa ist alles ganz prima...." ... "...da wurden wir sofort geholfen... tolle Firma... danke..."

Das ganze Internet haben sie zugekleistert mit ihrem Schleim. Vorsicht und Finger weg!

Kann die Mietkaution nicht aufbringen was tun?

Hi, habe ein riesen Problem, ich muss umziehen.

Habe auch schon eine neue Wohnung.

Möbel und einrichtung habe ich jedoch muss ich die Kaution noch bezahlen, in meiner jetzigen Wohnung musste ich damals keine zahlen, also bekomme ich keine zurück.

Habe schon alle möglichen Banken abgeklappert über einen Kredit für 1800 , doch es hagelt nur ablehnungen.

Ich weiß jetzt leider nicht was ich tun kann , verdiene nicht allzuviel und bekomme Aufstockung vom Amt, sodass ich auf ca 1200€ mtl. komme. Gibt es vom Jobcenter auch ein Darlehen für mich oder gilt das rein für volle Hartz4 bezieher ?

Bin leicht am verzweifeln da es nur an der Kaution scheitert

...zur Frage

Kaution unverädert?

Hallo! Ich habe am 26.12.06 885 Euro Kaution bezahlt. Nun wurde mir das Geld, die Kaution wieder ausgezalt. Es wurden 885 Euro überwiesen. Was ist mit den Zinsen. Darf der ehemalige Vermieter diese behalten?

...zur Frage

Einen Kredit aufnehmen, wie?

Ich ziehe jetzt um und brauche unbedingt 1500 euro für Kaution und Miete. Leider wollen sich meine neuen Vermieter mit einer Bürgschaft (Moneyfix o.ä.) bis ich die Kaution in Raten abgezahlt habe nicht zufrieden geben.. Ich habe bei dem Einzug in meine Wohnung keine Kaution bezahlt da ich die Leute kenne und die darauf verzichtet haben, deshalb bekomm ich auch kein Geld wieder Ich bin Studentin, lebe von Unterhalt, Kindergeld und Bafög, mein Freund ist auch kein vielverdiener und steht in der Schufa, bekommt deshalb auch keinen Kredit (Wir ziehen zsm in die Wohnung) Ich habe mich ans Arbeitsamt gerichtet da ich dort als Ausbildungssuchend gemeldet bin und einen kleinen Zuschuss bekomme, diese geben mir kein Geld dafür ( hätt ich natürlich auch in Raten abgezahlt)

Also, was für möglichkeiten habe ich noch? Meine Mutter würde eine Bürgschaft unterschreiben, bringt mir das was ? Ich will mir das jetzt nicht schon von Anfang an mit meinen neuen Vermietern versauen...

...zur Frage

Untermietvertrag / JobCenter / Kaution

leider bin ich momentan von JobCenter finanziell abhängig. Zur Zeit wohne ich noch mit meinem Sohn in einer Wohnung mit Untermietverhältnis. Da mein Vermieter jedoch seinen Hauptmietvertrag nicht vorzeigen wollte und auch keine Genehmigung des Eigentümers, wird mir meine Wohnung nicht angerechnet / akzeptiert. Nun habe ich eine neue Wohnung gefunden. Auch als Untermieterin aber mein neuer Vermieter hat die Genehmigung der Hausverwaltung und ist auch bereit eine Kopie des Hauptmietvertrages zu zeigen. Ich habe drei Fragen zu dieser Situation.

  1. Mein Vermieter hat eine Kaution an die Hausverwaltung gezahlt. Und würde diese auch von mir verlangen. Das JobCenter teilte mir jedoch mit, dass es nicht erlaubt ist von einem Untermieter Kaution zu verlangen. D.h. sie würden mir auch kein Kautionsdarlehen bewilligen.

  2. Kann mir das Jobcenter deswegen die Wohnung ablehnen? (d.h. weder kaution noch miete noch umzugshilfe)

  3. Die Warmmiete der Wohnung beträgt ca. 500€. Da die Wohnung aber perfekt für mich und meinen Sohn ist und der Vermieter ein wirklich sehr gutes Herz hat würde er mir die Wohnung für 444,00€ vermieten (die obergrenze für einen zwei Personenhaushalt) Beeinflußt das auch die Entscheidung des JobCenters??

Ich hoffe jemand kennt sich vielleicht mit einer solchen Situation aus. Danke im voraus Katharina & Lukas

...zur Frage

Kaution von Jobcenter abgelehnt, was nun?

Hallo,

Ich habe momentan eine 50 qm Wohnung die unter aller Sau ist. Mit dem Vermieter kann ich seit Jahren nichts klären. Ich habe vor ca. einem Monat eine Wohnung gefunden. War gestern beim Jobcenter um zu klären wie es mit der Kaution aussieht und ob ich überhaupt umziehen darf.( Bin Alleinerziehende Mutter und Auszubildende im 3. Lehrjahr). Laut Jobcenter sind die Umzugsvoraussetzungen gegeben, die Kaution in Form von Darlehen übernehmen sie aber trotzdem nicht, weil ich ja "eine geförderte Ausbildung" mache und anscheinend kein Anspruch auf eine Einmalzahlung habe. Kann mir jemand sagen, wo man so ein Darlehen für die Kaution noch beantragen kann? Gibt es irgendeine andere Möglichkeit?

Lg Christina

...zur Frage

Kaution bei Auszug des Untermieter?

Ich habe längere Zeit in einer WG gelebt - diese hatte 2 Hauptmieter und ich war Untermieter - allerdings hatten wir keinen Vertrag dafür, lediglich die Hausverwaltung wurde über die Aufnahme eines Untermieters informiert.

Zu Beginn des Mietverhältnisses habe ich den Hauptmietern eine Kaution von 1.000€ überwiesen. Nach meinem Auszug vor nun über 3 Monaten weigern sich diese, mir diese zurück zu zahlen (ohne Begründung, Ausreden wie sie hätten das Geld gerade nicht etc. - es gibt keine Mängel). Beweisen, dass die Kaution überwiesen wurde kann ich mit einem Bankauszug natürlich. Allerdings gibt es wie oeben erwähnt keinen Mietvertrag zwischen uns.

Habe beiden mehrmals kontaktiert bezüglich der Überweisung.

Was sind nun meine rechtlichen Möglichkeiten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?