Auszihen mit 16 was ist zu beachten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Solange du nicht volljährig bist kannst du dagegen leider nicht viel machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, vergiss es. Das geht nicht. Wenn deine erziehungsberechtigte Mutter das nicht will, geht es nicht. Und wenn sie es nicht finanzieren kann, erst recht nicht. Bleib mal schön zu Haus, benimm dich, dann verstehst du dich mit deiner Mutter auch besser.

Und selbst wenn du zum Jugendamt gehen würdest und um Unterbringung bitten würdest und man auch einsieht, dass das hilfreich wäre, würdest du trotzdem nicht bei deinem Freund wohnen.

Das Leben ist kein Ponyhof. Versuch, dich damit abzufinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carina1999
08.11.2015, 21:50

Es hat nichts damit zu tuen das wir uns besser verstehen würden wenn ich mich beser verhalte hier läuft  einiges schief weswegen es mir nicht gut geht was meine Mutter allerdings nicht einsieht
Sie hat mich kaputt gemacht und das auf ganzer Linie

Viele schaffen es unter 18 auszuziehen und bei ihrem  Patner zu leben

0

Das geht nicht so einfach wie du dir das vorstellst. Das Jugendamt hilft dir nur, wenn du extreme Probleme in der Familie hast und dann kommst du erstmal in eine Wohngruppe etc. und nicht zu deinem Freund. Überleg dir wirklich, was du tust!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du möchtest mit 16 zu deinem Freund ziehen du weißt aber das du zurzeit nur total verliebt bist und denkst alles wird super und früher als du denkst sthest du wieder vor der tür deiner mutter und jetzt sag noch das ist nicht so!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carina1999
08.11.2015, 21:34

Wir sind bald ein Jahr zusammen und nicht seit 3 Wochen

0

Was möchtest Du wissen?