Ausziehen während Abitur?

5 Antworten

Habe sehr viel stress mit meinen Eltern sodass ich es nicht mehr aushalte.

du wirst es müssen, wie willst dein Lebensunterhalt bestreiten?

wenn die Eltern dir zu Hause alles geben können, gehen Sie ihrer Pflicht nach.

du wirst nicht rausgeschmissen, dann würden die Eltern Unterhaltsverpflichtend sein.

Schlicht und ergreifend, wenn Du nicht die wirtschaftlichen Mittel zur Verfügung hast, wirst Du weiterhin bei Deinen Eltern wohnen müssen.

Möglichkeiten öffentlicher Mittel gibt es nur wenn Dein Leben im elterlichen Haushalt physisch oder psychisch bedroht wäre.

Auch Anspruch auf Barunterhalt besteht nicht, wenn Dir Deine Eltern Kost und Logis bieten.

Wer denkst du, gibt dir einen Kredit, so lange du kein Einkommen hast?

Entweder du verträgst dich mit deinen Eltern oder du brauchst Hilfe vom Sozialamt.

oder du brauchst Hilfe vom Sozialamt.

und inwieweit sollte hier ein Anspruchsgrundlage bestehen?

Alleine der Accountnamen dürfte bereits einen Teil der häuslichen Probleme widerspiegeln.

0

Erkundige dich beim Sozialamt. Wenn sie dir nicht selbst helfen können, wissen sie auf jeden Fall wohin du dich wenden kannst.

Diese Möglichkeiten hast du :

  • Kindergeld
  • BAföG
  • Berufsausbildungsbeihilfe
  • Bildungskredit
  • Wohngeld

sicher ...

0
@Marelou

Begründung?

Eltern sind bis zum Abschluss von Erstausbildung/Studium Unterhaltsverpflichtet

0

Ein Oberstufenschüler kann maximal Schülerbafög beantragen - nur dürften hier bereits die Grundvoraussetzungen nicht erfüllt sein - z.B. Schulweg zu weit vom Elternhaus gelegen.

Berufsausbildungsbeihilfe, Bildungskredit, Wohngeld

auf nichts davon besteht Anspruch.

Also bestünde ausschließlich die Möglichkeit der Überleitung des Kindergeldes.

1

Was möchtest Du wissen?