Ausziehen von Mutter/ Vater! Danach abnehmen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Dein Vorsatz gesunde Nahrung zu essen, ist natürlich gut. Wenn Du in der Lage bist für Dich zu sorgen und weißt, wie Du Dich allein finanzieren kannst, z. B. weil Du einen Job hast, wird das, so glaube ich, klappen.

Trotzdem habe ich noch eine Frage auf "Ehre und Gewissen". Natürlich kann ich damit ganz falsch liege. Wenn ich aber damit richtig liege, ist das wichtig. Kann es sein, dass Du magersüchtig bist? Du kannst es feststellen, indem Du anahnd einer Tabelle anhand von Größe und Gewicht überprüfst, ob Dein Gewicht in etwa im Normbereich liegt. Solltest Du Dich dick fühlen, obwohl Du nach den üblichen Werten unauffällig bist, solltest Du Dir ärztlich-psychologische Hilfe holen. An Magersucht kann man im Extremfall sterben, wenn man sich keine Hilfe sucht. Aber auch in diesem Fall könnte es gut sein, sich zu verselbständigen. Ich hoffe, dass Du mir diese Frage nicht übel nimmst, aber ich halte sie aus dem genannten Grund für sehr wichtig.

Auf jeden Fall wünsche ich Dir viel Erfolg bei Deinem Versuch Dich zu verselbständigen.

Grüße von Kuno

also ganz ehrlich ? hab ich auch gedacht bin im märz bei meinen eltern ausgezogen =) und habe etwas zu genommen weil ich ab da an immer das essen konnte was ich will und vorallem wann ich will! aber wenn du sagst du bisst gesundheitsbewusst und du kaufst wirklich gesunde Nahrung könnte das natürlich funktionieren, bei mir hats leider nicht geklappt. LG

hier ein paar tips zusammengefasst:

wenn man abnehmen will, gilt folgendes:

1.du kannst essen,was du willst.die speisen,die die verdauung verlangsamen bzw. zur gewichtserhöhung beitragen,sollten nur hin und wieder gegessen werden.

ess immer etwas weniger als sonst.den hunger ausgleichen durch trinken und aktivität.

in der wachstumsphase sollte man sich nicht zuviel zumuten, was das abnehmen betrifft!

wieviel man abnimmt,ist von mensch zu mensch verschieden. man rechnet durchschnittlich 1 kg pro woche.

1-2 stunden vor dem zubettgehen kannst du ruhig noch n snack zu dir nehmen

BEWEGUNG / SPORT ZUHAUSE:

GYMNASTIK:

rumpfbeugen / situps / liegestütz / gewichte heben und auch damit ein paar runden im zimmer laufen (aber in der pubertät/wachstumsphase nur leichte gewichte wegen des rückens) / treppen rauf und runterlaufen / aerobic / squash / tennis / steppen / hometrainer / laufband / seilchenspringen / standfahrrad

DRAUSSEN:

SPORT:

fußball / handball / radeln /Capoeira (mixtur aus tanzen und kickboxen) / joggen / schwimmen / hürdenlauf /hindernislauf / Golf, Surfen, Segeln / Inliner oder Skateboard ,Waveboard / auf bäume klettern

ausdauertraining

FITNESSCENTER: spezielle übungen (frag dort einen mitarbeiter!) falls du darfst (bzgl.alter brauchst du eventuell genehmigung der eltern)

ERNÄHRUNG: weniger essen mehr trinken

gemüse

obst

suppen

vollkornbrot

REDUZIERE: nudeln

fettspeisen

kuchen

reis

alkohol

fleisch

mehlspeisen

süssigkeiten

bananen

alle milchprodukte

5.BZGL:JOJO-EFFEKT:nach dem abnehmen allmählich die nahrungsmenge steigern,bis die normalmenge erreicht ist und dabei natürlich bleiben

lg milan

und ausziehen würde ich nicht machen

Was möchtest Du wissen?