ausziehen 'sozialwohnung' 16 jahre

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

A) Jede Person darf in jedem Alter ausziehen und hinziehen, wohin sie möchte - wenn jene Personen nichts dagegen haben, die das Aufenthalts-Bestimmungs-Recht besitzen.

Das sind in der Regel die Eltern - oder, etwa nach einer Trennung oder Scheidung, eines der Elternteile. Das kann aber auch geändert werden von einem Familiengericht - das kann das Aufenthalts-Bestimmungs-Recht einer anderen Person geben: Etwa einem anderen Verwandten ... oder einem Mitarbeiter des Jugendamtes.

B) Jede Person kann in jedem Alter ausziehen und hinziehen, wohin sie möchte - wenn es das nötige Geld dazu hat. Dieses Geld kann es auch vom Jugendamt bekommen - und/oder eine Wohnung dazu.

B klappt aber nur, wenn dies erlaubt ist nach A! Am besten also hat man eine Zustimmung nach A und Geld nach B.

Geld kann es auch aus anderen Quellen geben: Unterhalt der Eltern, Kindergeld, Arbeitslosengeld II, Bafög, Berufs-Ausbildungs-Beihilfe (BAB).

Gruß aus Berlin, Gerd

Frage beim Jugendamt direkt nach.

Was möchtest Du wissen?