Ausziehen, oder dort bleiben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also die drei Monate Kündigungsfrist musst du bei deiner Schwester bleiben, sonst würdest du sie ja vollkommen hängen lassen. Danach kannst du ausziehen, und deiner Schwester behilflich sein eine neue Wohnung zu finden, wenn sie alleine wohnt braucht sie ja auch ein zimmer weniger und kann es sich vermutlich doch leisten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hummingtide
07.06.2016, 08:50

Keine Sorge, hatte nicht geplant von heute auf morgen auszuziehen :D

0
Kommentar von nicinini
07.06.2016, 08:51

Dann findet ihr doch bestimmt gemeinsam eine Lösung. du musst ihr halt genug zeit geben die Wohnung zu kündigen und etwas neues zu finden

1

Würde das mal mit deiner Schwester besprechen.

Wenn sie weiß, dass du ausziehen möchtest, kann sie sich ja auch etwas passenderes suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du mit deiner schwester einen untermietvertrag oder mit dem vermieter einen vertrag hast, musst du eh´ die kündigungsfrist einhalten. daher bleibt noch etwas luft, damit sich deine schwester eine alternative überlegen bzw. nach ihr suchen kann.

entweder hilfst du ihr fairerweise (schließlich hast du bei ihr ja auch unterschlupf gefunden), eine neue wohnung zu suchen oder es wäre für deine schwester auch dieses modell denkbar: sie bleibt in der gewohnten umgebung/ wohnung und gründet ihrerseits eine WG. vllt. mit einer netten frau, das hat viele vorteile (wie ich aus eigener erfahrung weiß :o))

schuldgefühle brauchst du m.e. nicht zu haben. es ist völlig normal, dass man auch mal flügge werden will, mit allen vor- und nachteilen. auch deine schwester wird wissen, dass ihr nicht bis in´s hohe alter zusammenleben könnt. irgendwann kommt dann auch mal ein partner/in in´s spiel und dann wäre das problem dasselbe.

wünsche euch eine gute lösung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann solltest du deiner Schwester "helfen" in dem du erstmal da bleibst oder ihr helfen eine 1 Zimmer Wohnung z.B. zu finden.

Es ist immerhin deine Schwester, daher solltest du zu ihr stehen, solange es dich natürlich Finanziell nicht total kaputt macht. Es wäre traurig, wenn du deine Schwester hängen lässt und ihr leben damit sehr schwer machst.

Daher sollte die Antwort erstmal klar sein und wie gesagt, du könntest ja helfen, das sie vielleicht was kleineres und günstigeres findet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?