Ausziehen mit 19? staatliche Förderung?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

du hast ein bedarf von 640 euro, also müssten deine eltern dir noch unterhalt in höhe von 100 euro zahlen müssen. du kannst aber auch versuchen bafög zu beantragen oder halt alg2

Müssen sie nicht, er kann bei ihnen wohnen.

0
@Reling

trotzdem sind die eltern unterhaltpflichtig.ob er dort wohnen kann oder nicht

0

für die miete kannst du doch auch noch mietzuschuß beantragen

0

Meine Eltern verdienen wie gesagt 3.000 Euro Netto. Ich habe noch eine 22 jährige Schwester, die zuhause Wohnt und in ihrem Studium von meinen Eltern unterstützt wird.

Trotzdem sind deine Eltern dir unterhaltspflichtig, bis du deine Ausbildung abgeschlossen hast.

0

Möchtest du vielleicht auch noch einen Butler? Oder wie wäre es mit einem Rolls Royce? Natürlich alles vom Staat finanziert, damit du es auch fein luxuriös hast?

He, du hast 330 Euro zum Ausgeben! Das ist mehr als die meisten Arbeitslosen und mehr als viele Rentner haben.

Rechtlich ist das ohnehin klar: du hast auf gar keine Gelder Anspruch. Bis 25 sollst du zuhause wohnen, wenn du dir keine eigene Wohnung leisten kannst. Bafög bekommst du bei dem hohen Einkommen deiner Eltern keines.

Also höre auf zu jammern und komme so langsam mal in der echten Welt an. DAS solltest du mit 19 begreifen.

Du kannst BAföG beantragen, da es sich um eine Berufsfachschulklasse handeln dürfte. Wenn Du ausziehst, liegt der Regelbedarf bei 465 €; Schulgelder o.ä. werden nicht übernommmen. Das Einkommen Deiner Eltern wird vermutl. angerechnet, das KG und Dein relativ geringes Erwerbseinkommen nicht.

Auch die Erzieherausbildung wird nach dem BAföG gefördert werden können. Das Sozialpädagogikstudium dann nicht mehr.

Du könntest übrigens auch jetzt schon BAföG beantragen (Bedarf: 216 €). Dann ist ein Teil der Bürokratie erledigt, wenn Du ausziehst, auch wenn es jetzt erst mal eine sog. rechnerische Ablehnung gibt.

P.S. Möglich wäre vllt auch eine Art ergänzende Mietbeihilfe nach § 22 Abs. 7 SGB II bei Jobcenter/Arge. HartzIV ist allerdings nicht meine Baustelle, so dass ich dazu nicht mehr sagen kann.

0

bn mit 17 augegzogen , lag mit meinem azubi gehalt über den satz ... und habe keinen cent gesehen ...

Ja aber ich bekomme ja keine Ausbildungsvergütung & bin auch volljährig.

0

Warum solltest Du was bekommen? Du hast doch genug. Für Deinen Lebensstandard werde ich bestimmt nicht aufkommen!

bingo, ich wollt´s net so drastisch formulieren - von mir gibts auch nix!

0
@blondie1705

Ich tue ja auch was dafür! Ich arbeite teilweise 15 Stunden am Tag! So wie ihr das hier wiedergebt hört sich das an als wär ich ein Sozialschmarotzer o.Ä. . Ich arbeite auch an der Kasse und weiß wie teuer Leben ist und ich kann mir echt nicht vorstellen für 11 Euro am Tag Kleidung, Hygieneartikel, Essen und Trinken bezahlen zu können. Vergessen wir jetzt einfach mal, das ich auch mal Spaß brauche, aber selbst Leben kann ich damit ja nicht.

0
@Salamimensch

Kannst Du nicht? Dann solltest Du das sehr schnell lernen oder Deine Eltern anpumpen. Was meinst Du, was andere Leute haben?

0
@blondie1705

Zumindest mehr als 520 Euro bei einer 70 Stunden Woche. Ich will keinen Benz, ich will keine marken Klamotten oder Ähnliches. Ich will Paprika, wo eine schon 65 Cent kostet. Ich muss zur arbeit - wo mich der Sprit 1,49 Euro der Liter kostet (heute zumindest. Ich bin zwar kein armes Schwein, aber ich finde schon, dass ich mir den Luxus einer 65Cent Paprika gönnen können sollte.

0
@Salamimensch

Wenn Du 15 Stunden am Tag arbeitest, hast Du mit Sicherheit mehr Geld. Du überschreitest damit die gesetzlich vorgeschriebene Höchstarbeitszeit. Meinst Du, ich hab mehr Geld? Mir müssen oft 50,-- bis 70,-- Euro in der Woche ausreichen - für 4 Personen!

0
@blondie1705

Ich weiß nicht ob du das verstanden hast wie das bei mir läuft :) Ich bin momentan im Praxisblock (Kindergarten)wo ich 8 Stunden täglich arbeite. Nebenbei habe ich noch einen Aushilfsjob bei dem ich fast täglich den rest des Tages arbeiten muss. Aber dein erstes für mich nützliches Kommentar ist, dass du mit 70 Euro in der Woche 4 Personen ernähren kannst :P dann werd ich das wohl auch schaffen.

0

wieso freizeit? die kost doch nix :-)

Was möchtest Du wissen?