Ausziehen mit 18, was ist genau zu beachten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du volljährig bist, kannst du selbst bestimmen, wo du wohnen willst.

Du hast auch das großartige Recht, dann für dich selbst sorgen zu dürfen. Sofern du dir den Auszug von zuhause leisten kannst, steht dem nichts im Wege.

Musst dich dann am neuen Wohnort anmelden. Rathaus, Bürgerbüro, je nachdem, wo das Einwohnermeldeamt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KWKBl4ck
16.08.2016, 19:21

Das ist kein Problem, dach überm kopf usw hätt ich alles sowie essen ect.

Nur wie sieht es mit Schulpflicht aus. 

Ich muss mir (da ich mitten im Schuljahr ausziehe) eine neue suchen, richtig?

0

ab 18 kannst du wohnen wo du willst. du brauchst dann einen mietvertrag und musst dich am neuen wohnort anmelden. gehst du noch zur schule musst du dir da ebenfalls eine neue suchen dann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?