Ausziehen mit 18 mit Hilfe von Jugendamt?

6 Antworten

Du bist erwachsen

Ganz egal, was deine Eltern sagen. Aber mit 18 Jahren, kannst du in der Hinsicht, tun was du willst. Sie sind zwar deine Eltern aber mit 18 Jahren, zählt das nicht mehr viel. Ob das Jugendamt dir hilft, musst du wissen. Schließlich hast du doch mit ihnen geredet? Frag sie mal.

Gleiches gilt bei deinem Bruder. Frag beim Jugendamt nach und stell dir selbst die Frage; Möchte ich meinen 4-jährigen Bruder allein bei meinen Eltern lassen? Sollte das nicht der Fall sein, wird das Jugendamt sicher eingreifen.

Ansonsten warte, was passiert.

ALG bekommst du nur wenn du gearbeitet hast und eingezahlt hast.

Das Jugendamt wird dir schon weiter helfen.

"kommt Jugendamt zu uns? " ja

"Ich habe ein Bruder, er ist 4, kann Jugendamt ihn zu Kinderheim schicken? "

Warum sollte das Jugendamt das tun? Missbrauch? Gewalt? Schläge?

Darf ich auch mit dem Paragraf 35 a ausziehen?

Ich habe den Paragraf 35a bekommen da es zuhause Probleme gab. Nun lebe ich in einem betreuten wohnen.
Ich kam mit knapp 18 dorthin ..
Nun möchte ich aber wieder ausziehen da es mir gar nicht zusagt.
Das Jugendamt meinte das würde wegen des Paragrafen nicht gehen, und das Aufenthaltsbestimmungsrecht läge solange beim Jugendamt bis sie gewährleisten könnten das ich im Stande bin eine eigene Wohnung zu halten!
Ich möchte am liebsten heute schon ausziehen. Immer hin bin ich 18 und somit volljährig. Sie drohten mir damit das sie dann die Polizei einschalten müssten da der Paragraf Aussage das ich nicht in der Lage bin alleine zu leben und für mich selbst zu sorgen. Ich bin aber geistig ganz auf der Höhe ...
Ich würde dann Ausgangspressen bekomm und kontakt verbot zu meinen Eltern!

Ist dies rechtens ?

...zur Frage

Wegen familiären Problemen mit 18 ausziehen?

Ich werde im Juni 18 und würde dann gerne aufgrund von familiären Problemen von Zuhause ausziehen. Meine Eltern wollen mich rausschmeißen sobald ich 18 bin. Ich selbst habe mein Abi abgebrochen und bin momentan längere Zeit krankgeschrieben. Ich würde um die 600€ verdienen und davon eine Wohnung finanzieren. In wie fern müssen meine Eltern mich finanziell unterstützen, oder muss ich die ganzen kosten tragen? Und wie sieht es aus wenn ich von alleine gehe? Gibt es irgendwelche Unterschiede zwischen mit eigenem Willen auszuziehen und rausgeschmissen zu werden? (Finanziell) Ich werde aus Gesundheitsgründen erst wieder 2018 zur schule gehen und aus keine Berufsausbildung anfangen. Wie siehts aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?