Ausziehen mit 18 anderes Bundesland

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Zunächst einmal wäre es Ratsam, dass du deinen Eltern von deinem Vorhaben Bescheid gibst. Jedes Elternteil hat Angst um deren Kind. Zu deiner Frage: da du 18 bist, kannst du tun und lassen was immer du möchtest. Allerdings denke an die moralischen Aspekte, was so ein Umzug alles mit dir und deiner Familie anstellen kann. Abhauen ist NIE eine Lösung!!! Steh zu deinen Fehlern und zu deiner Meinung! Mache deinen Eltern klar, was du möchtest und vielleicht hast du Glück und sie helfen dir auch bei diesem Umzug!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist 18 J.also können deine Eltern nichts tun wenn du wegziehen willst....aber wenn du dein Leben nicht selbst bestreiten kannst weil du keinen Job ect. hast,wird es schwer.Wie willst du eine Wohnung und alles was dazu gehört finanzieren? Oder hat deine Freundin ein geregeltes Einkommen und sie könnte eine Weile für dich sorgen bis du eine Ausbildung oder Arbeit gefunden hast?Die Arge wird deinen Auszug nicht finanzieren denn du bist unter 25 Jahre und müßtest solange du nicht selbst für dich sorgen kannst bei ihnen wohnen....es sei denn deine Eltern wären bereit für dich Unterhalt zu zahlen damit du mit deiner Freundin zusammen wohnen kannst,aber wie ich das hier herauslesen kann,glaube ich das eher nicht :-( Wenn du dort eine Ausbildung findest,kannst du BAB (Berufsausbildungsbeihilfe) beantragen oder deine Eltern müßen dich finanziell unterstützen wenn sie dazu in der Lage sind...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist zwar volljährig, aber du solltest deine eltern trotzdem von deinem vorhaben erzählen. auch solltest du dir die lebendskosten ausrechnen ( anteil von miete, strom, handy, nebenkosten, essen und, und, und) und ggf. wohngeld beantragen, bzw. informieren. auch für deine post, kannst einen nachsende antrag bei der post stellen, geht auch online. du solltest dir aber im klaren sein das ein umzug auch mit kosten verbunden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten morgen. Nein, deine Eltern können nichts machen, du bist volljährig. Du musst dir erst mal ein Land aussuchen, und dort eine Arbeitsstelle finden. Wenn du Glück hast, bietet dir der Arbeitgeber eine Unterkunft. So hast du die möglichkeit deine "neue Wohnstadt" erst mal zu erforschen ob sie dir auch gefällt, bevor du dir eine Wohnung dort mietest. Zum Vorteil ist auch wenn du die Sprache dieses Landes beherscht. Wenn ihr nur Deutsch spricht rate ich euch Österreich, Südtirol oder Schweiz. Um dann Umzuziehen müsst ihr in die Gemeinde um euren Wohnsitz zu ändern. Dazu benötigt es nur um eine neue Adresse und eine Unterschrift von euch. Falls ihr euch erst mal für Südtirol entscheiden solltet, kann ich euch evtl. Einige Stellenangebote schicken, denn ich selbst bin aus Südtirol. Wünsche euch viel Glück in euren neuen Leben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann schon sein, dass deine Eltern dich bei der Polizei als vermisst melden werden, wenn du einfach kommentarlos abhaust. Verboten ist das nicht, allerdings ist es auch nicht fair. Hinterlege doch wenigstens einen Brief, dann kann sich auch die Polizei die unnötige Arbeit sparen, dich zu suchen.

Dass du allerdings überhaupt keinen Plan zu haben scheinst, wie du dein Leben dort (wo auch immer) bewerkstelligen kannst haben andere hier schon geschrieben. Darüber solltest du dir in der Tat vorher Gedanken machen. Wovon willst du leben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist volljährig und kannst hinziehen, wohin Du willst. 1. Wohnung finden 2. Bei Deiner Stadtverwaltung (Einwohnermeldeamt) abmelden und in der neuen Stadt anmelden. Das ist alles. Außer, dass der Vermieter wahrscheinlich Einkommensnachweise möchte und eine Kaution.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abcdeeeee
23.10.2012, 08:24

Ok aber Kriegen meine Eltern nix davon mit wenn ich mich abmelde und wenn die vermissten anzeige machen was passiert dann ?ich habe. Schon Wohnungen geguckt usw

0

Einfach so abhauen ist schon etwas doof. Das muss man auch so ein bisschen planen.
Erstmal überlegen, wo will man hin? Dort vielleicht mal schauen, was man dort so machen kann. (Schule/Beruf) Wie sieht es aus mit einer Wohnung? Habe ich Geld ...kann man ja nie genug haben. - Du bist 18 und eigentlich kann Dich niemand halten. Aber ohne richtige Überlegung wird das nichts, da landest Du früher oder später auf der Straße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du denn bereits eine Ausbildung? Du musst überlegen, dass Du dort Miete bezahlen musst, dann Strom, Wasser, Telefon und zu guter Letzt hast Du auch Hunger. Natürlich kannst Du hinziehen, wo Du möchtest, das kann Dir keiner vorschreiben. Allerdings überleg Dir, wovon Du leben willst.

Warum willst Du Deinen Eltern nicht Bescheid geben? Wenn sie nichts wissen, werden sie Dich als vermisst melden und die Polizei wird Dich suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abcdeeeee
23.10.2012, 08:31

Und wenn die Polizei mich findet was Dan ?? Schicken die mich wieder Heim oder wie ?

0

Generell kannst du diese Entscheidung mit 18 selbstverständlich für dich treffen, da du volljährig bist.

Allerdings bezweifle ich, dass du dafür bereit bist, da du mehr als nur uninformiert bist. So jemand kann nicht reif genug sein. Du scheinst dir nichtmal darüber im Klaren zu sein, dass du erwachsen bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schildi
23.10.2012, 08:19

klingt alles sehr unreif

0

anhand deiner Kommentare bezweifle ich stark dass du 18 bist, du klingst wie zwölf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte überdenke als eigentlich Volljährige Person Dein Vorhaben!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jak22
23.10.2012, 08:18

"eigentlich" :)

0

was sagt denn deine Freundin zu deinen Plänen ???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abcdeeeee
23.10.2012, 08:32

Sie ist damit einverstanden

0

Was möchtest Du wissen?