Ausziehen mit 18 als Schülerin (Stress mit Eltern)

7 Antworten

Sie wollen, dass ich mich auch wie eine türkische Frau benehme. Heißt, nicht rauchen, nichts mit Jungs zu tun haben, nie mit Freunden rausgehe, kein Alkohol trinken und so weiter.. Ich bin aber nicht so.

Nun, das ist doch ja auch ganz gut so (ich weiß Du siehst es anders) - egal welcher Nationalität Du angehörst. Mach halt dein Abitur, dann bist Du freier - kannst bald selbst alles in die Hand nehmen. Ja, mit 18 hast Du Recht auf Unterhalt, (erkundige Dich beim Sozialamt /Jugendamt), aber wie gesagt, halt es die kurze Zeit zu Hause noch aus, mach dein Abi danach wird es wirklich leichter für Dich. Alles Gute.

Du kannst noch beim Jugendamt nachfragen, dich bei einem Anwalt erkundigen und mit 18 darfst du schon ausziehen. Mit 18 kannst du (hier) quasi tun und lassen was du willst.

Nicht "tun und lassen, was sie will" - nur im Rahmen der Gesetze und dazu gehört auch das BGB: wenn sie kein Einkommen hat, bleibt sievbom Good Will der Eltern abhängig, da sie vorläufig keinen Anspruch auf staatliche Unterstützung hat

0

Noch sind Deine Eltern für Dich zuständig. Wenn der Staat jedem 18jährigen eine Wohnung finanzieren würde, müssten die Steuern noch wesentlich höher sein.

Ab wann darf man (OHNE Einwilligung der Eltern) offiziell ausziehen?

mit 16,17,18 ? :-) Also ohne schwierige Familienverhältnisse, die vom Jugendamt bestätigt werden müssen. Und wenn man unter 18 ausziehen darf, bis wohin haben die Eltern noch was mitzusprechen?

...zur Frage

Geschwister wollen ausziehen. (Studentin und Abiturient)

Hallo,

Ich, Studentin, will demnächst ausziehen. Da ich Bafög bekomme, ist das an sich kein Problem. Allerdings möchte mein Bruder (18 J. und Abiturient) mit mir ausziehen, da wir beide mit unserem Vater schlechtes Verhältnis haben. Meine Eltern bekommen Unterstützung vom Staat und das heißt, dass Kinder unter 25 J. nicht ausziehen dürfen (es sei den es liegt ein triftiger Grund vor...). Mich betrifft das nicht, da ich eben Bafög bekomme, aber wie sieht das nun bei meinem Bruder aus? Darf er, obwohl er 18 J. ist, trotzdem zu mir ziehen oder ist er gezwungen mit unseren Eltern zusammen zu leben? Falls er ausziehen darf, bekommt er dann trotzdem Hilfe vom Staat oder nicht?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Als Azubi mit 18 Jahren ausziehen?

Ich habe seit 2 Jahren jeden Tag nur streß zuhause. Meine eltern sagen schon selbst zu mir wenn du 18 bist ziehst du aus. Ich will auch raus hier ich halte den streit mit meiner schwester die mich immer schlägt nicht mehr aus mein vater beleidigt mich ohne ende ( ich muss dazu sagen ich mache eigentlich nichts und ich probiere schon meinen eltern alles recht zu machen ) Ich arbeite zurzeit als Zahnmedizinische fachangestellte und bekomme 463€ raus. wobei das zu wenig geld für ne wohnung ist.. kann ich überhaupt ausziehen und gibt es möglichkeiten wohngeld zu bekommen?

...zur Frage

Darf ein Jugendlicher unter 18 von zu Hause ausziehen?

Darf ein Jugendlicher unter 18 von zu Hause ausziehen, und die Eltern dazu verpflichten für ihn eine Wohnung zu mieten ?

...zur Frage

kann man mit 18 einfach so ausziehen?

ich möchte mit 18 ausziehen, auch wenn ich das nicht darf von meinen eltern aus. kann ich trotzdem einfach gehen ?

...zur Frage

Mit 17 während Abitur ausziehen?

Hallo erstmal :) Ich bin 17 (werde in 11 monaten 18) und möchte mit 2 freunden eine WG gründen. Momentan mache ich mein Abitur, also verdiene ich nichts. Ich habe seit Jahren Stress mit meinen Eltern und muss einfach hier raus. Wisst ihr wie ich so schnell es geht ausziehen kann? Würde mich über Antworten freuen :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?