Ausziehen mit 17, Mutter stimmt zu und verweigert schriftliche Einwilligung - wie kann ich vorgehen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Deine Eltern Dich nicht mehr unterstützen, ist das Jugendamt für Dich da. In wie weit Du zu Deinem Freund ziehen kannst, hängt auch von dessen Lebenssituation ab, aber das primäre Ziel wäre ja, dass Du z.B. in Ruhe Deine Ausbildung machen kannst etc.

Von wo aus das dem Jugendamt als am einfachsten möglich erscheint, bleibt erstmal offen. Aber Du kannst jederzeit wieder in die Inobhutnahmestelle und von dort aus Dein Leben planen, das wäre evtl. die stressfreiere Variante..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube erzwingen kannst du bis du 18 bist nichts. Frag mal das Jugendamt was du machen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?