Ausziehen mit 13.Wohin?!

6 Antworten

Ich glaube, da bist du wohl doch noch etwas zu jung. Viele in deinem Alter fangen damait an, dass sie nicht mehr auf ihre Eltern hören wollen. Viele fühlen sich plötzlich erwachsen. Und wenn man (logischerweise) in diesem Alter noch nicht ganz alles tun darf, was man will, dann ist das immer gleich ein Riesenproblem und man will ausziehen. Irgendwann wollen auch unter-10-jährige mal kein Spielzeug mehr aufräumen, nicht beim Geschirr spülen helfen, nicht in die Schule gehen - und dadurch ausziehen, weil das ja ein Riiiiieesenproblem ist.

Endtschuldige mal aber mit Pubertät oder sonstigem Scheiß hat das mal überhaupt nicht zu tun. Meine Mutter bekommt's nicht hin arebiten zu gehen und ich darf wegen ihr Ende des Monats hungern ( z.B. Heute). Sprich,der Kühlschrank ist komplett leer.Das geht nun seitdem ich geboren wurde so, bzw. seit ich denken kann.Und ich darf dann auch noch Zeitung austragen aber die frau kreigt 13 Jahre ihren hintern nicht hoch (na gut teilweise hatte sie ein paar nebenjobs auf 400 euro basis).Mir geht es einfach tierisch auf die eier und ich will hier weg.Die Frau hat schon meine Kindheit versaut,nicht das sie das mit meiner Jugend auch noch macht.

Ich will also nicht so ein gelaber vonwegen Pubertät hören .

1
@liz1998

Schön! Das stand ja so auch ganz eindeutig in der Frage - oder doch nicht?
Warum schilderst du dann in der Frage nicht detaillierter, um was es wirklich geht, dann geht auch die Antwort nicht so an der Sache vorbei. Wenn die Details erst nach und nach als Kommentare auf andere Antworten kommen, dann kann ich das vorher nicht riechen.

Dass es sich in den anderen 90% der Fälle eben mal so verhält, wie ich geschrieben habe, ist eine Tatsache.
Mit mehr Informationen wäre mein Rat auch ganz anders ausgefallen, da ich selbst aktiv öfter mal mit solchen Fällen beschäftigt bin und Hilfe vermittele.

0
@Franticek

Ich hatte auch eigentlich nicht vor mein ganzes Leben zu offenbaren.Aber da manche Menschen einfach losreden ohne Nachzudenken muss ich das wohl tun.In dem Fall bevorzuge ich immer noch diesen Spruch: wenn man keine ahnung hat einfach mal die fr*** halten.Klingt hart aber ist doch mal wirklich so.

1

Geh zum Jugendamt und trage das vor, die solten helfen können. Definitiv darfst du nicht alleine wohnen oder ausziehen.

Das ich nicht alleine wohnen kann ist mir wohl klar:P Ja ich denke das mit dem Jugendamt werde ich machen.

0

Wieso willst du denn ausziehen??? Vielleicht Tante,Oma/Opa

Wie schon in dem Kommentar oben erwähnt: Finanziell und etc..

0

Was möchtest Du wissen?