Ausziehen aber kein Geld ( ausgelernt )?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Ding ist einfach, dass du keine nützliche Alternative hast als dein eigenes Geld zu verdienen und für dich selbst zu sorgen. Wir alle können uns nur das leisten was wir uns leisten können. Am hilfreichsten ist dabei noch immer das anpassen der eigenen Wunschvorstellungen gewesen. Das Geld für die Kaution bringst du bestimmt zusammen und das mit den Möbeln ergibt sich dann über die Jahre. Such dir eine kleine Wohnung und konzentriere dich auf die Suche nach einem besseren Job.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich dachte du bist bald ausgelernt, also hast du nen Job?
Da gibts halt keine 3 Zimmer, sondern 1 Zimmer Wohnung?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Suche Dir eine Stelle spare ein wenig und schon klappt das mit der neuen Wohnung etc. 

Keine Eltern setzen ihre Kinder ins Ungewisse aus  Ohne Job wirst Du nie eine Chance haben eine Wohnung zu finanzieren. Also erster Schritt, ein Job - übrigens hast Du doch jetzt schon Anspruch auf Arbeitslosengeld .

Hinsetzen und weinen ist nicht zielführend.  Machen  - bringt Dich dorthin wohin Du willst .. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was lernst du denn, wo man so wenig verdient?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?