Auszeit zwischen Beruf und Studienbeginn

3 Antworten

Wenn du keine Leistung beanspruchst, kannst du so lange Auszeit nehmen, wie du willst. Solltest du allerdings für die Zeit Geld brauchen, wird das nichts werden. Anspruch auf AlG 1 hast du nur, wenn du dich ordnungsgemäß arbeitslos meldest und dem Arbeitsmarkt auch zur Verfügung stehst. Bei einer Eigenkündigung hast du sowieso erst mal 12 Wochen Sperrzeit.

Hallo,

wenn man selber ohne triftigen Grund gekündigt hat, gibt es beim Arbeitslosengeld 12 Wochen Sperrzeit. Ab Beginn des 2. Monats der Sperrzeit zahlt die Arbeitsagentur aber die Krankenkassenbeiträge.

Sonst kann man bis zum 23. Geburtstag kostenlos über die Eltern versichert werden (ab Studienbeginn bis zum 25. Geburtstag: § 10 SGB V).

Wenn das alles nicht zutrifft, kostet der monatliche Krankenkassenbeitrag ca. 150 Euro.

Gruß

RHW

Also zum einen wenn du deinen Job kündigst, bekommst du erstmal eine 3monatige Sperre.Sprich bekommst 3monate kein ALG oder Hartz 4. Also wenn du eine Auszeit willst, sorge dafür das du gekündigst wirst und wenn du deinen Chef darum bittest.

Und zum anderen so eine Antragstellung kann sich lange rausziehen, bis du das erste Geld auf dem Konto hast, ggf. musst du beim Amt etwas Druck machen.

Und ob du für die kurze Zeitspanne(wie lang ist diese) dich arbeitslos melden musst, kannst nur du beantworten. Wenn du Erspartes hast und dich von dem bis zum Studium über Wasser halten kannst, dann würde ich sagen, brauchst dich theoretisch nicht arbeitslos melden.

LgBella

PS: Wenn du keine Sozialleistungen, wie ALG1 oder ALG2 beantragst wirst du bei deiner Krankenkasse zum Selbstzahler. Die Kosten liegen dabei bei über 100€ pro Monat.

0

Der erste Gang zum Arbeitsamt

Wie läuft das ab wenn man zum ersten mal zum Arbeitsamt geht um sich arbeitslos zu melden?bekommt man den antrag in die hand um den zu hause auszufühlen und einen termin wo man den antrag abgibt und gleichzeitig ein gespräch führt?

...zur Frage

Auszeit in einer Beziehung?

An alle die schon mal eine Auszeit in einer Beziehung gemacht haben. Hat es euch etwas gebracht? Persönliche Erfahrungen?

...zur Frage

Wer bekommt die AU-Bescheinigung bei Arbeitslosigkeit wenn das Amt nicht zuständig ist?

Hallo,

habe folgende Sachlage bin seit dem 19.02. krankgeschrieben und leider seit dem 03.04. vom Arbeitgeber gekündigt. Das Arbeitsamt meinte das es solange ich krank bin nicht für mich zuständig ist und ich mich erst nach genesung Arbeitslos melden brauche. Somit soll ich Krankengeld bei meiner Krankenkasse beantragen. Aber wer bekommt nun die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung die ich sonst meinem Arbeitgeber abgegeben hatte, wenn das Arbeitsamt nicht für mich zuständig ist?

...zur Frage

Süchtig nach Lerne?

Bald habe ich Abschlussprüfung an den Tagen an den ich arbeite lernen ich ca. 4 h und an meinen Freientagen ca. 8-9 h, ich kann mich nicht selbst stoppen, es ist wie eine Sucht, ich höre erst dan auf wenn ich kurz davor zu weinen bin vor Müdigkeit und Hunger, ich leide unter ads und habe kein Selbstvertrauen & leider bin ich noch ein Perfektionist. Wie kann ich mir eine Auszeit nehmen ohne mich schlecht zu fühlen?(kurze Auszeit)

...zur Frage

Was bedeutet das, wenn der Freund eine Auszeit braucht?

Mein freund hat mir gesagr das er eine auszeit also pause mit der beziehung will was hat das zu bedeuten ?

...zur Frage

Wie nimmt man eine Auszeit/Nichts arbeiten?

Wenn ich einfach mal 1 Jahr eine Auszeit nehme. Also die Kündigung bekomme und einfach ein Jahr Auszeit nehme.

Wie läuft das? Muss ich mich dann arbeitslos melden? Dann muss ich aber den ganzen Formularkrieg durchmachen, das will ich nicht. Was, wenn ich mich einfach nicht arbeitslos melde, und einfach eine Zeit lang von meinen Ersparnissen lebe? Bekomme ich dann von irgendwelchen Behörden Probleme? Krankenversicherung zum Beispiel, ich bin ja verpflichtet eine zu haben.

Habe keine Ahnung wie das allen funktioniert, ich meine: Kann man denn nicht einfach mal LEBEN? Ich würde auch mindestens ein halbes Jahr im Ausland verbringen, und mich dort krankenversichern. Kann ich mich davon in Deutschland irgendwie abmelden? DANKE!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?