Auszahlung von Überstunden / Urlaub bei Krankheit vor Ende Arbeitsverhältnis

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du kannst den Alturlaub wegen Krankheit nicht bis zum 31.03. nehmen, also verfällt er nicht und muss ausgezahlt werden.

Ob du dann nach der AU bis zum Ende des Vertrages die ÜStd. abbaust oder den Urlaub nimmst ist Verhandlungssache mit dem AG. Was am Ende noch aussteht, muss ebenfalls abgegolten werden.

Eine schriftliche Zahlungsaufforderung würde ich empfehlen, wenn mit der letzten Abrechnung der dir noch zustehende Urlaub und evtl. verbleibende Überstunden nicht bezahlt werden sollten. Das ist zumindest von der Urlaubsabgeltung her gesetzlich geregelt (§ 7BUrlG) und bedarf keiner Extraeinladung.

Was möchtest Du wissen?