Auszahlung von Arbeitslosengeld - ich versteh nix mehr

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich verstehe, dass du verzweifelt bist. Bis Ende des Monats musst du also die Zeit überbrücken. Im Minus bist du schon, also keine weiteren Schulden anhäufen.

Gehe sobald als möglich zu einer Tafel in deiner Nähe (http://www.tafel.de/), nimm deine Bescheinigung von der Arbeitsagentur mit, zahle dort einen symbolischen Euro, dann darfst du dort gespendete Lebensmittel mit nach Hause nehmen. Davon kannst du das nächste Monat bestreiten an Essen (also du kannst da öfter hingehen, nicht nur einmal).

Denke daran, es ist nur ein Monat, ja, viel Zeit, aber Essen kannst du bekommen, und sonst musst du dich stark zurücknehmen. Aber du weißt ja, dass das Geld auf jeden Fall kommen wird! Es ist abzusehen. Alles Gute!

lG 1 wird immer am letzten Arbeitstag des Monats gezahlt. Wenn sich das einmal eingespielt hat, klappt das auch. Wenn du z.B. Miete zahlen musst, kannst du auch Vorschuss beantragen musst nur deine Mittellosigkeit mit Kontoauszug belegen.

Das Geld für Juli bekommst du Ende Juli!

Was möchtest Du wissen?