Auswirkungen wenn Jungendliche Alkohol trinken?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Je früher man mit Alkohol "in Berührung" kommt, umso ungesünder ist es. Dann kommt es auch immer noch auf die Menge und die Frequenz an.

Grundsätzlich gilt aber, dass Alkohol letztendlich ein Gift ist, das der Körper über die Leber abzubauen hat... schlaue Leber, weil Alkohol ungesund.

Dazu kommt, dass bei jedem Alkoholgenuss oder insbesondere -exzess etliche Gehirnzellen unwiederbringlich absterben.

Auch ist die Wahrscheinlichkeit einer Alkoholabhängigkeit höher, je jünger man anfängt zu trinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei jahrelangem Alkoholmissbrauch sind Leberkrankheiten wie beispielsweise Leberzirose nicht auszuschließen. Sowohl bei Erwachsenen als auch bei Jugendlichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, wenn der körper noch nicht voll ausgewachsen ist (durchschnittlich mit 18) sind die gefahren des alkohols größer. auch die gefahr abhängig zu werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist gefährlicher als bei Erwachsenen weil Jugendliche sich ja noch in der Entwicklungs phase befinden. Aber guck doch mal auf : www.kenn-dein-limit.info nach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur nach ständigem (über Jahre) übermäßigen Alkoholgenuss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die kennen ihr Limit noch nicht und saufen sich die Birne weg... gut möglich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?