Auswirkungen einer Krebserkrankung auf die Musterung der Bundeswehr

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nach einer 5-jährigen Heilungsbewährung, das heißt, nach der Erstdiagnose mit anschließender Therapie sind 5 Jahre vergangen, ohne dass neues Wachstum festgestellt wurde, giltst Du als geheilt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Ganze ist etwas komplexer. Gab es eine OP? Benötigst Du Dauermedikation...?

Gucke mal bei http://www.gebmilnet.net/docs/Musterungsordnung.pdf.

Daran habe sich die Ärzte bei der Musterung zu halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hartycat
19.04.2012, 18:34

Es gibt keine Musterung mehr seit Juli 2011..

0

Du wirst "ausgemustert, d.h.: du bist nicht wehrdienstfähig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?