Auswirkungen des Wetters auf unser Wohlbefinden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!

Das ist Wetterfühligkeit -----> manche sind davon eher betroffen, manche hingegen scheinen wiederum absolut total immun gegen Wetterumschwanken zu sein bzw. gegen Jahreszeiten oder Uhrumstellung. 

Wirklich "behandeln" kann man das nicht, man kann nur lernen es zu akzeptieren. Meine Freundin hat das "Problem" selbst, ihr half es sehr dass sie es schlicht akzeptierte & sich dazu bekannte. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist bei jedem Menschen genauso wie bei Krankheiten. Manche sind eben anfälliger für eine Grippe und andere bekommen sie gar nicht. Die körperliche und psychische Stärke ist bei jedem Menschen unerschiedlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mir geht es genau so und  bin sehr Wetter-feinfühlig 

Da renne ich dann immer mit Kopfschmerzen rum so wie heute,weil morgen sollen es wieder bis 12 Grad warm werden.

Wir sind wahrscheinlich hoch-sensible Menschen? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?