Auswirkung von zyprexa und abilify (depotspritze)kombination?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also erstens mal : dein Text ist echt sehr schwer zu lesen, ohne die Punkt und Komma Regel (hab mir trotzdem mal die Mühe gemacht) Zweitens : finde Medikamente auch nicht gut, aber ich denke mal nicht, das es am zyprexa oder abilify liegen wird. Drittens: da du ja sagst, das du Drogen süchtig warst, bist du zu dir nicht ehrlich, da du ja wieder zu Cannabis gegriffen hast, also bist du wie ich jetzt mal vermute, immer noch Drogen süchtig. Viertens: Drogen sind auch Medikamente, aber die passen einfach nicht zu illegalen Drogen und wenn du dir Heilung verspricht, dann höre einfach 5 Jahre auf illegale Drogen zu nehmen, bis du wieder wieder klar im Kopf bist. Fünftens: die Symptome die du hier beschreibst, kommen mir nämlich sehr bekannt vor, hatte diese vor 16 Jahren auch und bei mir kam es vom Kiffen, da es einfach bei manchen Menschen Psychosen auslösen kann, bei anderen wiederum helfen kann. Ich selbe bin auch Drogen süchtig und das schon 18 Jahr, nur konsumieren ich seid 1.5 Jahre jetzt nichts mehr, auch keinen Alkohol mehr, außer Zigaretten noch. SEITDEM GEHT ES MIR SEHR SEHR GUT ! Draufkommen muß da aber jeder selber, da kann einem keiner helfen. PS: ich nam auch Medikamente und das die ganz Zeit über.

Nein drogen süchtig bin ich ich mehr seit der "ersten" psychose

Das Problem war ja das dass zyprexa als ich es das erste mal nahm nach 1 Woche eine leichte psychose auslöste 

Und ich zum ersten Mal merkte das dass cannabis anders wirkt deshalb frage ich mich was diese medikamente in mir angerichtet haben 

0

Was möchtest Du wissen?