Auswirkung von Horrorfilmen

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das kommt immer ganz auf den Betrachter an. Wenn jemand Spaß an Gewalt und deren Verherrlichung hat, und sie sich deswegen ansieht, der kann durchaus negativ dadurch beeinflusst werden. Wenn er zudem dann noch keinen Respekt vor dem Leben andere gelernt hat, und dann sieht, wie im Film ein Leben nach dem anderen gekillt wird, dann ist das noch schlimmer. Wenn man aber jemand ist, der Spaß am Gruseln, an den Ausergewöhnlichen, am Ekel und an den tollen Masken hat, der ist dem ganzen positiv begegnet. Hier ist eine ganz andere Sichtweise, die die Leute beruhigt, erheitert. Die nehmen es halt als Film bzw. als außergewöhnlichen Film- nichts weiter!

Ich glaub dann haben sie immer weniger eine Wirkung. Villeicht kriegst du dann mal einen Albtraum aber ich denke wenn du dir permanent Horrorfilme angucken kannst ohne richtig Angst zu kriegen denke ich nicht das du sowas bekommen kannst

wenn man permanent vor der videogurke sitzt hat das konsequenzen , auf jeden fall sogar ... ob nun psychisch oder physisch.

Was möchtest Du wissen?