Auswirkung auf Bevormundung?

5 Antworten

hallo...ja leider steckt man nicht ganz drin..kommt drauf an in wie weit das den menschen jetzt schon belastet ich denke das teenager alter ist sowie so eine berg und talfahrt.. versuche los zulassen...dein kind wird gross und noch eigenständiger...muss seine erfahrungen machen...hör auf dein bauchgefühl nehm deine impulse war mach dich klar...aber akzeptier auch die andere seite...lass dein kind das leben kennen lernen auf seine weisse...und versuch im kontakt zu bleiben mit reden...unterdruck birngt euch das beiden nix...du bist gestress und dein kind ebenso...das ist glaub schlimmer denn dann wird es sich abwenden...sie es als eigene selbstständige peron!! ich hoffe das hilft die etwas.

ich glaub, du hast ich nicht verstanden^^ ich bin fünfzehn und ich wollte es nur wissen, da ich gerade eine geschichte schreibe und mein protagonist immer bevormundet wurde, wollte ich mehr in das thema eindringen.

0

Er wird sich schwer tun auf sein eigenes Urteilungsvermögen zu verlassen, falls er so etwas überhaupt besitzt.

Er dürfte sich wohl eher kritiklos an Gruppen anschließen, die ihm im Endeffekt nicht gut tun.

Er wird wahrscheinlich Dinge ausprobieren, die durchz die Bevormundung verboten wurden (In der Regel ohne ''Erklärung seitens der Eltern).

Die genannten Punkte sind meine persönlichen 'Erfahrungen an Menschen, die schon lange erwachsen sind und ziemlich bevormundet aufwuchsen.

Ich beobachte das bei meiner Nachbarin, wie sie ihren Sohn behandelt (ich glaub der ist so 10 - 12 Jahre alt). Ich denke mal, wenn er älter ist, wird er ein richtiges Weichei und sehr unselbstständig. Vllt. verzögert sich dadurch auch seine Reife für`s Leben. ?!?!

Was möchtest Du wissen?