Auswendig lernen, wie am besten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo unterwasser14,

drei Prinzipien:
•Mit Vergnügen lernen.
•Lernen mit allen Sinnen.
•Das Gehirn austricksen.
Zum ersten: mach dir die Sache angenehm: Ruhe, mit Tee und Plätzchen, mit viel Zeit und Ruhe, Störungen verbieten, etwas tun, was leicht ist, z.B. den vollständigen Text mehrfach einfach nur lesen.

Zum zweiten: Laut gestikulierend und gut betont lesen, dabei umhergehen. Beteiligt sind die Augen, die Ohren, der Mund, Arme und Beine, der ganze Körper.

Zum dritten: Wenn du z.B. den ersten Abschnitt so lange wiederholst, bis du sie kannst, dann hängt sich bei dir im Gehirn an das Ende des ersten Teils automatisch der Anfang des Textes wieder an. -Falsch!!! - Wenn du nämlich dann weiter lernen willst, musst du diese verkehrte Prägung erst wieder wegkriegen.

Also: Immer den ganzen Text von vorne bis hinten durch! Als nächstes liest du den Text so, dass du mit einem Blick auf das erste Wort der Zeile oder des Satzes den Rest auswendig sagst - und wieder den ganzen Text. Danach die Blicke auf das Buch immer weniger werden lassen.

Nach 30 Minuten lernzeit 15 Minuten Pause machen, dann neu starten.

Wenn du glaubst, du kannst es, dann achte noch auf Folgendes: Wenn du zwischendurch hängenbleibst, dann nicht sofort ins Buch sehen, sondern zuerst überlegen, ob es dir einfällt. Was dir nämlich einmal eingefallen ist, klappt dann immer wieder.

Letzter Hinweis. Der Lehrer müsste euch eigentlich Lerntechniken beibringen. - Und: Man kann einen Text nicht von heute auf morgen lernen. Du brauchst ein paar Tage Zeit, damit es an mehreren Tagen wiederholen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim auswendig Lernen (ich hab es gehasst) hab ich mir am leichtesten getan indem ich es immer aufgeteilt habe und Schritt für Schritt die Teile gelernt habe und nach jedem Teil hab ich das bereits gelernte wiederholt. Ich versuchte auch immer einen Rhythmus zu finden, also es vl singend zu lernen, damit es leichter im Kopf bleibt. Und ich musste dabei auch immer in Bewegung sein und herum gehen, im Sitzen ging bei mir selten was.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Teilen Auswendig lernen.

Versuch einen Absatz komplett auswendig zu lernen. Dann lern den zweiten zusammen mit dem ersten. Und so weiter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglicherweise hilft es dir es dir zu rappen, also spaßeshalber erstmal so zu lernen. Oder vielleicht irgendwie zu singen. Außerdem können Bilder evtl. helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1) Teile dir den Text in Absätzen ein
2) Nummeriere die Absätze
3) Lerne nun Absatz 1 durch lautes Lesen auswendig
4) Lerne Absatz 2 auf die selbe Weise

Und dann, wenn du denkst, dass du Absatz 2 auch kannst, versuche Absatz 1 und 2 zusammen 'vorzutragen'. 

Und so machst du das weiter. Wenn du das ganze Stück auswendig kannst, trage es vor einer Person vor. Da werden noch Fehler auftauchen und die musst du ebenfalls verbessern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du ließt dir einen Satz durch, prägst es dir ein und machst die Augen zu. 
Wenn du dir den 2. Satz einprägst, schließt du erneut die Augen und sagst die beiden Sätze in Gedanken vor. :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?