Ausweispflicht von nicht Polizisten?!

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Das Vorzeigen des Ausweises darfst du verweigern (was jedoch in den von dir genannten Fällen nicht wirklich klug ist -> bei der Bahn wird dann gerne eine Anezeige wegen Erschleichung von Dienstleistungen draus). Allerdings dürfen die von dir aufgeführten Personen die Polizei hinzuholen - und zumindest der Bahnmitarbeiter ist berechtigt, dich bis zu deren Eintreffen (auch ohne deine Einwilligung) festzuhalten. Wenn du nicht bleiben willst darf er dich durchaus auch festhalten - immerhin ist Schwarzfahren (oder das Kaufen einese Kindertickets als nicht berechtigter etc.) eine Straftat.

Bei der Security kommt es auf den Sachverhalt an - aber wenn du lustig mitgeprügelt hast dürfen auch die dich bis zum Eintreffen der Polizei festhalten (und sind in der Regel auch so gebaut, dass sie das hinbekommen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du eine Straftat begehst kann dich jeder Bürger, also auch Fahrkartenkontrolleure, festhalten, bis die Polizei kommt. Dazu darf auch nötiger, angemessener und unmittelbarer Zwang ausgeübt werden (zB.Festhalten). Den Polizeieinsatz mußt du dann zusätzlich noch bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist zwar nicht verpflichtet, Kontrolleuren auf Verlangen den perso vorzuzeigen, aber Du bist dann verpflichtet, auf die Polizei zu warten, die in dem Fall gerufen wird. Notfalls können sie Dich am Weggehen hindern und festhalten, bis die Polizei da ist.

Das darf übrigens jeder Bundesbürger: Eine Person vorläufig festnehmen und bis zum Eintreffen der Polizei festsetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AllesKnower
04.10.2010, 20:26

Ich will ja auch nicht unken aber eine Rechtspflicht auf die Polizei zu warten gibt es nicht !

0

Also:

Wenn du ohne Karte Bahn fährst, ist das idR erschleichen von Leistungen.

Wirst du erwischt kann und darf das Bersonal natürlich den Ausweis verlangen. Zeigen musst du ihn aber nicht. Man könnte ihn dir aber im Rahmen von §127 StPO wegnehmen um diene Identität festzustellen.

Wird aber idR nicht gemacht.

In der BRD hat jeder das recht einen auf frischer Tat ertappten Täter bis zu eintreffen der Polizei festzuhalten.

Solltest du dich der Festnahme entziehen, darf man dich mit angemessner Gewalt (dazu grhört auch Einsperren und fesseln) daran hindern.

Wenn du nichts getan hast, hat natürlich keiner das Recht dich festzunehmen und du hast das recht dich gegen diese Freiheitsberaubung zu wehren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst deinen Personalausweis vorzeigen, damit die Kontrolleure deine Persönlichen Daten aufnehmen können. Wenn Sie dich ohne Fahrkarte erwischen, dann heißt es dass du schwarz gefahren bist und um dir dann einen Gebührenbescheid zusenden zu können, benötigen Sie dazu deinen Perso.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nadine120785
04.10.2010, 20:17

Sie benötigen den Perso - aber sie können nicht darauf bestehen, dass man ihn ihnen zeigt. Aber dann können sie ja immernoch auf die Polizei zurückgreifen

0
Kommentar von jclgermany
13.01.2017, 12:37

Falsch. Erstens ist man weder verpflichtet einen Personalausweis bei sich zu führen, entgegen weit verbreiteter Meinung, noch darf irgendwer die Herausgabe des Personales fordern, solange er keiner zur Feststellung der Identität berechtigten Behörde angehört (sprich Polizei etc) Kontrolleure, Türsteher, Kassierer etc sind nicht dazu berechtigt und müssten im Zweifelsfall die Polizei hinzu holen. 

0

du musst den Kontrolleuren deinen Ausweis nicht zeigen, aber auf die Polizei musst du warten. Wenn du die Bahn bzw Bus besteigst, akzeptierst du die Beförderungsbestimmungen! Von daher kannst du nicht einfach gehen.

Genau das gleiche ist in der Disko.Wenn du diese Betritts, gilt das Hausrecht des Betreibers! Wenn du dich nicht an die Dinge hälst und dich weigerst, wirst du "festgehalten" bis die Polizei da ist! Ist ihr gutes Recht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also nur Amtspersonen haben das recht das zu fordern.Aber die Kontrolleure können diese natürlich zur Hilfe rufen. Es gibt ja auch so was wie eine zivile Verhaftung wenn man eine Verbrecher stellen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Entrail
04.10.2010, 20:16

Die eigentlich Frage die in unserer Runde auftrat war ja, ob diese einen solange auch festhalten dürfen :P

0

Schwarzfahren kann eine Straftat sein. Wird jemand bei der Begehung einer solchen erwischt hat jeder das Recht den Täter festzuhalten. Also dürfen sie dich festhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tristanian
04.10.2010, 20:44

Genau so ist es.DH

0

selbstverständlich dürfen die kontrolleure dich festhalten bis zum eintreffen der polizei...sonst wäre ne kontrolle irgendwie ziemlich sinnlos oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Entrail
04.10.2010, 20:20

Naja, der Typ der mir das so erzählt hatte, meinte "wir alle wären zu doof und müssten uns generell nicht soviel von den möchtegern (Wort hab ich vergessen) (aber er meinte sowas wie Securitys und Türsteher und ähnliches) sagen lassen, da die theoretisch eig keine Rechte haben, alles was sie fordern sind freiwillige Sachen, auf die "wir" und dann meist einlassen, weil wir nicht wissen was die dürfen und was wir für Rechte haben" . :P Daher die Frage :D

0

Die Kontolletties dürfen dich sehr wohl bis zum Eintreffen der Polizei festhalten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Entrail
04.10.2010, 20:15

Auch durch grob gesagt "körperliche" Gewalt? Sei es nur das festhalten am Arm?

:) Naja mir hat aufjedenfall mal jemand mit total selbsicherer stimme gesagt man kann da machen was man will, theoretisch dürfen die nix, kein Ausweis sehen, noch einen festhalten, egal wie

0

Um die Frage mal ohne wenn und aber zu beantworten: Ausweisen musst Du Dich nur gegenüber der Polizei !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?