Ausweisfälschen? Strafen!? :D

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Urkundenfälschung:

http://de.wikipedia.org/wiki/Urkundenfälschung

Wirst du erwischt, und davon kannst du ausgehen wenn ein Beamter in grün deine Fälschung sieht, machst du den Führerschein erst einige Jahre später. Zusätzlich Anzeige für Fahren ohne Fahrerlaubnis und beschlagnahmen deines Mopeds + Geldstrafe (für Eltern) + Sozialstunden da unter 16.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von crazyrat
05.10.2011, 21:25

Das kann auch mit Auenthalt im Jugendknast bestraft werden.

0

§ 267 Urkundenfälschung

(1) Wer zur Täuschung im Rechtsverkehr eine unechte Urkunde herstellt, eine echte Urkunde verfälscht oder eine unechte oder verfälschte Urkunde gebraucht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Der Versuch ist strafbar.

(3) In besonders schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren. Ein besonders schwerer Fall liegt in der Regel vor, wenn der Täter 1. gewerbsmäßig oder als Mitglied einer Bande handelt, die sich zur fortgesetzten Begehung von Betrug oder Urkundenfälschung verbunden hat, 2. einen Vermögensverlust großen Ausmaßes herbeiführt, 3. durch eine große Zahl von unechten oder verfälschten Urkunden die Sicherheit des Rechtsverkehrs erheblich gefährdet oder 4. seine Befugnisse oder seine Stellung als Amtsträger mißbraucht.

(4) Mit Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren, in minder schweren Fällen mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren wird bestraft, wer die Urkundenfälschung als Mitglied einer Bande, die sich zur fortgesetzten Begehung von Straftaten nach den §§ 263 bis 264 oder 267 bis 269 verbunden hat, gewerbsmäßig begeht.

Quelle: STGB

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er bekommt eine Anzeige wegen Fahren ohne FAahrerlaubnis, und zusätzlich eine Anzeie wegen Fälschung eines offiziellen Dokumnets. Und das kann drchaus heißen, dass er vom Richter direkt in den Jugendknast geschickt wird.

Das ist keine Bagatuelle mehr.

Und eine Sperre seines normalen Füherscheins kann er wahrscheinlich auch noch rechnen.

Und das ist in der gesamten EU so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er bereits 14 J. alt war als die Fälschung gemacht wurde , ist er ein jugendlicher Straftäter !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

verbrennt am besten ganz ganz schnell den ausweiß :O

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ka was es gibt,aber das gibt ne richtige lampe urkundenfälschung ist ne straftat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?