Ausweisen durch Führerschein auch ok?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Erstmal: Wenn dein Führerschein als Ausweis gelten würde, würde er nicht Führerschein, sondern Ausweis heißen.

Aber im Grunde hast du Recht, man kann sich durchaus mit dem Führerschein "ausweisen". Wenn jemand sowas nicht akzeptiert, dann wahrscheinlich weil die Person frustriert ist, weil sie keinen besseren Job gefunden hat

Wenne 21.06.2012, 09:51

Wenn es dann ab 2015 soweit ist dass jeder Einkauf von Alkohol mit Ausweisnummer und so festgehalten werden muss, dann schiebt sich da gar nichts mehr ohne Ausweis.
Später wird es dann noch vereinfacht. Da hat dann jeder seinen Stempel im Ausweis 'darf Alkohol komsumieren' oder 'Alkoholverbot'
Das wird aber noch von der EU genau geregelt wer dann welchen Stempel bekommt. ;-P

0
Mimimat 21.06.2012, 09:57

@ elNinoTorres: Der Reisepass heißt aber auch nur Pass und nicht Reiseausweis. Was machen wir nun? ;-)

0
elNinoTorres 21.06.2012, 10:07
@Mimimat

Dann googlen wir und stellen fest, dass der Reisepass im engeren und ursprünglichen Sinne ein amtlicher Ausweis ist ;-)

0
Mimimat 21.06.2012, 10:15
@elNinoTorres

Jepp. aber er heißt nicht so. Und der Name war deine Begründung, gell? ;-)

Der Führerschein ist aber, wie schon erwähnt, auch ein amtliches Dokument. Womit wir wieder beim Namen sind: Er wird ja vom Amt ausgestellt. :-)

0
elNinoTorres 21.06.2012, 10:18
@Mimimat

Der Führerschein wird vom Amt ausgestellt, ist aber im Gegensatz zum Reisepass, kein Ausweis, sondern eine Urkunde.

Und da eins als Ausweis, und das andere als Urkunde gilt, kann man da auch mit dem Namen argumentieren ;-)

0
Wenne 21.06.2012, 12:35
@elNinoTorres

Außerdem stellt sich ja auch noch die Frage ob es sich in diesem Falle um einen deutschen Führerschein gehandelt hat oder einen aus dem Heimatland von TheUKfella. Bei einem deutschen Führerschein müsste die Diskussion wie bisher ablaufen (Dokument, Ausweis oder doch was ganz anderes? ;-P).
Wäre es hingegen der Führerschein eines anderen Landes (Führerscheine aus EU-Ländern müssen glaube ich nicht umgeschrieben werden), dann müsste die Diskussion wohl auch abklären ob ein ausländischer Führerschein dann auch anerkannt werden müsste.
Fragen über Fragen ;-P

0

Der Fuehrerschein wird in manchen Laendern als amtliches Ausweisdokument angesehen, in anderen nicht. In USA z.B. dient der Fuehrerschein auch als Ausweis. In Deutschland hingegen ist er nur ein Nachweis ueber das Vorhandensein einer Fahrerlaubnis. Bei uns ist der Fuehrerschein kein Ausweisdokument, mit dem man sich identifizieren kann.
.
Das scheint unsinnig zu sein (und ist es auch ein wenig), aber gesetzlich ist es nun mal so. Verkaeufer koennen ihn akzeptieren, wenn sie das von ihrem Geschaeft aus duerfen, aber sie MUESSEN nicht.

Das Alter mit dem Führerschein nachweisen

Andererseits gibt es durchaus Situationen, in denen nicht die vollständige Identitätsfeststellung anhand Name, Geburtsort, -datum und Adresse erforderlich sind, sondern beispielsweise lediglich die Feststellung des Alters. Dann kann auch ein Fahrerlaubnisdokument ausreichen.

Ob die Supermarktkassiererin oder der Kassierer am Kino den Führerschein als Ausweis bzw. Altersnachweis akzeptiert, hängt jedoch meist von den "Hausregeln" ab. Sich auf den Standpunkt zu stellen, dass auch das Dokument der Fahrerlaubnis als Altersnachweis genügen müsse, kann im Einzelfall wenig Zweck haben.

Auch ein Führerschein ist ein behördliches Dokument. Allerdings reicht er nicht überall aus, um die eigene Identität nachzuweisen.

Der Führerschein ist kein Ausweis, nur ein Dokument der Fahrerlaubnis. Selbst in einer Polizeikontrolle bestätigt, da in meinem Führerschein nicht mein jetziger (Ehe-)Name drin steht & trotzdem gültig ist. Meinen perso habe ich daher eh immer dabei.

wir leben auch im ausland und müssen uns den bedingungen anpassen, das solltest du auch tun um ärger zu vermeiden. in deutschland sind die kassiererinnen verpflichtet, keinen alkohol an jugendliche herauszugeben. du solltest es einmal aus ihrer sicht sehen. sie hat sich sehr korrekt verhalten. du solltest deine lehren daraus ziehen. ich finde ihre reaktion in ordnung, da jugendliche in deutschland immer noch an alkohol rankommen und missbrauch betreiben. der staat bekommt dieses problem nicht in den griff, also schafft er entsprechende regelungen. denk einmal daran, wenn sie die verantwortung übernommen hätte, kann es ihren job kosten. sieh es auch einmal so, dir wurde sogar ein kompliment gemacht, denn sie hat dich für jünger gehalten als du in wirklichkeit bist. ich bin eine frau und mir das gleiche passiert. halleluja! nimm es einfach als erfahrung und freue dich darüber. ps: mann im ausland ohne papiere, komme in eine polizeikontrolle mit dem auto und muss dafür 120 euro zahlen, das war meine erfahrung im ausland ohne papiere, also danke dafür

Führerscheine sind amtliche Dokumente und dürfen durchaus benutzt werden. Es geht ja schliesslich darum, die Identität zu prüfen. Und das ist bei einem Führerschein genau so möglich. Anders wäre es mit nem Schüler- oder Studentenausweis.

ABER: Als Ausländer bist du verpflichtet, deinen Pass mit dir zu führen. Hintergrund dazu: Nur in diesem ist dein Aufenthaltsstatus ersichtlich. Der ist zwar für die Verkäuferin völlig schnuppe, aber das sollte auch nur ein Hinweis am Rande sein.

Rhymon 12.05.2016, 09:37

solange dein Name, Vorname und Geburtsdatum draufsteht, ist auch ein Schüler-Ausweis ein gültiges dokument.

Wer sich nicht sicher ist, kann dies alles im Personalausweisgesetzt nachlesen.

Ich kann versichern, ihr werdet euch erschrecken.

Bsp. Staatsangehörigkeit, das ich nicht lache.

eure ausweise sind kein Nachweis das ihr die Staatsangehörige besitzt.

lest es euch ruhig mal durch und lasst eure Staatsangehörigkeit mal auf der Zunge zergen.

Gruß 

0
Rhymon 12.05.2016, 09:41
@Rhymon

Die Bedeutung der Schreibweise im Perso,

Das römische Recht kennt folgende Begriffe zur Änderung oder Schmälerung des rechtlichen Status (capitis diminutio):


! capitis diminutio minimaals Wechsel in der Familienzugehörigkeit, (Beispiel: Max Mustermann)


! capitis diminutio mediaals Verlust des Bürgerrechts und der Familienzugehörigkeit,  (Beispiel: Max MUSTERMANN)


! capitis diminutio maxima als Verlust der Freiheit, des Bürgerrechts und Familienzugehörigkeit.  (Beispiel: MAX MUSTERMANN)


0

Du hast Recht...die Frau an der Kasse hat Recht. Du wirst zugeben, dass auf manchem Führerschein recht alte Fotos sind ( bei dir ja wohl kaum ) und wer weiß, ob die Kassenfrau nicht schon Ärger hatte. Also neigt sie zur Übertreibung. Verzeihe ihr gnädig .

TheUKfella 21.06.2012, 09:54

Ich hab ihr sogar noch einen schönen Abend gewünscht und gelächelt.

Aber rate mal wer mich mit dem Ar*** nicht angeschaut hat^^

0

wie du schon richtig schreibst:

ein offizieller ausweis ist es nicht und somit MUSS ihn auch niemand als solches akzeptieren. in aller regel wird das natürlich trotzdem gemacht - und der laden, der meinen führerschein nicht akzeptiert hätte mich zum letzten mal gesehen - aber nunja, so ist das halt :)

was lernst du? nächstesmal das bier tagsüber im supermarkt holen :) da passiert dir das eher nicht und es ist auch noch billiger^^

"Können sie sich ausweisen?"
"Nein, das darf nur der Innenminister und der braucht einen guten Grund."
;-P
Scherz beiseite: Den Führerschein als Ausweispapier müssen sie glaube ich nicht anerkennen.
Aber wo ist das Problem? Hinter dir standen doch Bekannte die wissen wie alt du bist. Hätte da nicht einer einfach dein Zeug zahlen können. Die Verkäuferin hätte nichts mehr sagen können und der Käse wär gebissen. ;-)

zumindest in der schweiz wird er anerkannt!

Hatte auch mal das Problem. da wurde mir erklärt der Führerschein ist KEIN Ausweisdokument.Warum? Das weis ich auch nicht.

Mimimat 21.06.2012, 09:54

Das stimmt so nicht. Amtliche Dokumente sind zu Identifizierung ausreichend. Und der Führerschein ist eines dieser wenigen amtlichen Dokumente.

0

Was möchtest Du wissen?