Ausweis fälschen/KINO?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also. An sich ist jede Urkunde (wenn offiziell von jemand anderem Ausgestellt) eine Strafrechtlich zu verfolgende Handlung.

In der Realität sieht es so aus dass Sie dich wieder heimschicken wenn Sie es merken. Bei dem Perso ist es aber vorbei mit dem Spaß.

Ich selbst bin mit ein paar flunkereien immer gut durch gekommen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofern der Ausweis überhaupt angenommen wird ( ich würde nur einen Perso, Reisepass und evtl. einen Schülerausweis als Nachweis akkzeptieren) wird dieses sehr wahrscheinlich auch als Dokumentenfälschung gelten und dann kannst du neben Hausverbot, auch Ärger mit der Polizei, ect. bekommen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das lässt du mal besser sein, weil ab 16 gilt Ausweispflicht. Und wenn der Kartenverkäufer die Polizei ruft bekommst du richtig Ärger inkl. Strafverfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hierbei handelt es sich dann trotzdem um Urkundenfälschung und Du solltest einfach drauf verzichten... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dude, du musst mal etwas nachdenken. Mit 16 herrscht in Deutschland Ausweißpflicht. Das heißt du musst einen Perso haben ihn auch immer mit dir führen und Verlangen vorzeigen. Du bist nicht verpflichtet ihm dem Kartenabreißer zu zeigen, aber ist auch nicht verpflichtet dir Zulass zum Film zu gewähren. 

Egal welches Dokument du fälscht du bist dann dran wegen Urkundenfälschung. Außerdem welches Kino akzeptiert bitte Ausweiße vom Micky Mouse Club. Das haben die sicher gemacht als du mit 12 nen Film ohne Alterbeschränkung sehen wolltest und die haben halt mit gespielt, weil du schon ein großer Junge bist.

Aber Filme mit 16 sind schon ein ganz anderes Kaliber. In den geht es meist sehr brutal zu oder es gibt nackte Brüste zu sehen. Beides nichts für Kinder unter 16. Die Ereignisse in den letzten Tagen haben ja gezeigt, dass nicht damit zu spassen ist, wenn Jugendliche Zugang zu Gewaltmedien haben für die sie noch zu jung sind. 

Früher als ich jung war, war das alles anderes. Da hat sich keiner beschwert, wenn du mit 12 Schnaps getrunken hast oder dir Filme ab 18 angeschaut hast. Aber da war die Welt halt auch noch in Ordnung und wir waren eine viel Verantwortungsbewusstere Generation. 

Wenn man früher in einen Film wollte in für den man zu jung war, hat man halt Karten für nen anderen Film gekauft ist rein und hat sich auf der Toilette falsche Schnurrbärte angeklebt und ist dann in einen anderen Kinosaal gegangen. Das hat wunderbar funktioniert. 

Aber jetzt sag mal an welchen Film du gucken willst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von S0WJETsocialist
26.07.2016, 19:10

Videospiele und Filme sind nicht der Auslöser für Amokläufe etc 

Mannoman,  dachte das Thema wäre seit 2011 durch 

2

Ich nehme nicht an dass das eine Option ist, aber wenn ein Elternteil mit dabei wäre, dürftest du auch mit 15 in einen Film ab 16. Aber ganz ehrlich... Das ist für dich wahrscheinlich keine Option. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von S0WJETsocialist
26.07.2016, 16:58

Nein dürfte er nicht 

Ab 16 ist ab 16 auch mit Eltern 

2
Kommentar von uncutparadise
26.07.2016, 20:03

Wie kann man erst "aber ab dem 12. Lebensjahr darf man in Begleitung der Eltern auch Filme ab 16 schauen" schreiben und dann einen Text kopieren, der das völlige Gegenteil sagt ?

Man sollte nur einfügen, was man auch VERSTEHT !

1

es gelten nur amtliche Dokumente (Personalausweis / Reisepass) als Ausweisdokumente

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 16 hat man einen Perso und keinen Ausweis vom Micky-Maus-Club. Vergiss es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?