Ausweis auf Facebook hochladen, sonst eMail weg?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dui lädst deinen Perso ja nicht auf facebook hoch, sondern legst ihn in digitaler Form dem Support zur Freigabe vor.

So sind nun mal die Spielregeln, wenn man die Plattform eines Unternehmens nutzen will.

Ansonsten hilft dir nur, den jetzigen Account zu löschen, 14 tage zu warten bis der Account wirklich gelöscht wurde, dann kannst du deine alte Mailadresse erneut dafür nutzen.

Den alten Account kann man nicht löschen, wenn er gesperrt ist.

2

Lustig, dass Du "Facebook" und "Datenschutz" in Deinen Tags hast. Das ist ein Widerspruch in sich.

Du kannst keine zwei Facebook-Konten mit derselben Mail-Adresse machen. Ich wüsste aber nicht, wo das Problem ist, einfach eine zweite Adresse zu erstellen und die dann auf die erste weiterzuleiten. So musst Du nur die bisherige Adresse abfragen und bekommst alle Mails, die an die zweite Adresse gehen.

Außerdem: Wenn Dir Facebook so wichtig ist, dass Du nicht darauf verzichten kannst, dann sagt das einiges über Dein Verhältnis zum Datenschutz aus. Du gibst den Perso an den Support - Du lädst ihn ja nicht bei Facebook hoch. Aber gut, dass Du zweifelst, ob das eine schlaue Sache ist!


- du postest deinen Perso nicht online

- du kannst dir eine neue email anlegen

- brauchst du FB überhaupt, geht's nicht auch ohne?

- nutze dieses online Angebot einer privaten Firma lieber nicht, denn anscheinend kennst du dich damit nicht aus 

Was möchtest Du wissen?