Auswanderung MIT kind und Zustimmung vom KV

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ich würde sagen, beim jugendamt kann man das regeln. gehe am besten mit ihm zusammen dort hin, dass er es auch nochmal mündlich bestätigt vor zeugen (jugendamtsmitarbeitern) und natürlich dann auch schriftlich.

Also über das Jugendamt müsstet ihr sicher gehen, da ihr ja auch das gemeinsame Sorgerecht habt. Über diese Distanz ist es nicht sinnvoll denn für manche Entscheidung die ihr bei GS gemeinsam auch "abzeichnen/absegnen" müsst ist das nur hinderlich.

Ich würde das am sinnvollsten mit Hilfe eines Anwalts vertraglich festhalten, bei Männern weiß man schließlich nie, ob sie nicht doch auf einmal an ihren Kindern interessiert sind -.-

Klaer das mit der Einwanderung erstmal mit deinem Freund in Kanada ab.

So einfach ist das garnicht. Er muss fuer alles einstehen, also auch fuer den Unterhalt des ihm nicht gehoerenden Kindes usw.

Selbstverstaendlich will die Immigration-Behoerde dann auch die Zustimmung des leiblichen Vaters haben, du koenntest ja das Kind entfuehrt haben.

Mache dich auf ne Menge Papierkrieg gefasst.

canadiangirl 05.09.2010, 13:09

Ich weiß dass da ne Menge Papierkram kommt. Mein Partner und ich wissen, dass er für uns aufkommt und dass wir dann für meine Tochter verantwortlich sind. Wir heiraten nächstes Jahr und er will auch für meine Tochter sorgen. Da er uns nur zu zweit bekommt. In dem Punkt ist alles besprochen. Weißt du wie es ist mit Einschulung in Kanada? Ob man ein Kind vorerst ohne dauervisum einschulen kann? Da wir ein halbes Jahr dort schon leben könnten und auf die Bearbeitung der Papiere warten könnten. Ich bekomme da ja auch nur eine Arbeitserlaubnis mit dem dauervisum. Viele liebe Grüße aus bayern

0

ok ich seh da kein problem! Geh einfach mit deinem EX zum Jugendamt und regel das dort alles

Was möchtest Du wissen?