Auswandern/Rückkehr Hartz 4

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Sie sind frei in Ihrer Entscheidung, das zu tun was Sie möchten! Also tun Sie es - auch ohne die Hilfe des deutschen Steuerzahlers! Haben Sie in der Türkei schon einmal angefragt, ob die Ihnen eine Einwanderugnshilfe gewähren? Der Rechtsanspruch dürfte sich auf gleicher fehlender Basis bewegen! Über eine Hartz IV-ähnliche Leistung in der Türkei ist nichts bekannt!?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht würde das Arbeitsamt helfen, wenn er dort bereits einen Job hätte? Das hättet ihr mal erfragen sollen. Eine Finanzierung vom Arbeitsamt ist natürlich so gesehen, ohne Job blödsinnig, denn ihr würdet ja wieder zurück kommen und dann wieder die Hand aufhalten und wieder alles neu beantragen, womöglich auch wieder Geld für Erstausstattung haben wollen usw, weil ja alles weg ist. Es sind schon genug Arbeitslose ausgewandert und schneller wieder gekommen, als das man gucken konnte und dann sind sie am Meckern, weil sie hier wieder bei Null anfangen können. Ansonsten müsst ihr es wohl selbst irgendwie finanzieren und müsst solange hier noch ausharren. Eine andere Möglichkeit wäre, wenn dein Mann schon mal in die Türkei geht und sich eine Arbeit sucht und wenn er dort alles gesichert hat, könnt ihr ja nachkommen. Jedenfalls sollte man nicht zu blauäugig sein, wenn man auswandert. Es gibt nicht umsonst genug, die wieder zurück kommen und dann wieder auf Hartz IV Basis hier weiterleben. Eine andere Alternative wäre natürlich, sich hier ein Standbein aufzstellen, denn so düster sieht es hier mit den Jobs gar nicht mehr aus und wenn man arbeiten möchte, findet man auch hier arbeit. Man muss nur suchen und darf nicht locker lassen und sollte etwas kreativ sein, was die Suche anbelangt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau wegen solche Antworten wollen wir gehen.Also erstens wir wollen nicht vom Staat leben.Meinen kindern tue ich nichts an.Die wollen alle mitgehen.Natürlich habe ich das mit meinen Kindern abgesprochen.Wir sprechen alle beide Sprachen deutsch und türkisch. Wir haben auch nicht vor zurückzukommen.Nach 6 Monaten erlischt eh die Aufenthaltserlaubnis meines Mannes.Das ist uns alles klar.Natürlich hat mein Mann auch hier gearbeitet.Leihfirmen,wo er alle arbeiten macht ,gerade mal ein bißchen mehr als Benzingeld verdient,aber er ist froh überhaupt Arbeit zu haben und wird dann gekündigt weil keine Arbeit mehr da ist.Ich versuche auch für Vormittags wo die Kinder in de Schule sind was zu finden aber da ich ein Kopftuch trage bekomme ich nichts. Wir wissen das es dort auch nicht einfach ist aber dort ist Familie die auch auf die Kinder aufpasst wenn mann arbeite u.s.w.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als erst mal würde ich mir an die eigen Nase fassen.Am Satzanfang schreibt mann groß!!!! Zweitens war das mit den Kopftuch meine eigen Entscheidung und so wird das auch mit meinen Kindern sein. Drittens wurde alles mit meinen Kindern abgesprochen. Viertens ist es doch besser in einen Land zu leben wo die Menschen noch Respekt voreinander haben. Fünftens werde ich natürlich nicht blauäugig einfach gehen ohne mir vorher über die Vorteile und Nachteile im klaren zu sein. Desweiteren habe ich nur eine einfache Frage gestellt und bis jetzt fast keine Antwort bekommen die irgendwie plausibel und intelligent ist.Sorry!!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum geht ihr nicht einfach? je eher, je besser. Du kannst nicht einmal richtig deutsch! Wie willst du in der Türkei zurechtkommen? Habt ihr schon Kopftücher für die Mädchen gekauft? Deine Kinder werden dich einmal hassen für diese Entscheidung. Ohne Job, ohne Geld bist du in der Türkei noch weniger als ein Hartz4-Empfäger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

aussicht auf einen job reicht sicher nicht. wovon wollt ihr in der türkei leben, solanger er keinen job hat? sprechen die kinder ausreichend türkisch um dort in der schule klarzukommen? welchen abschluß können sie dort machen?und du? sprichst du türkisch? vielleicht sollte dein mann erst mal alleine gehen und sich einen job suchen, der die familie in der türkei ernähren kann. eine schule für die kinder und eine wohnung für alle. wenn ihr jetzt hier einfach die kinder aus der schule nehmt und es klappt dann in der türkei nicht - wie solls dann weitergehen? warum suchst du dir hier nicht auch einen job?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was hindert Euch zu gehen? Wollt ihr auch noch den kompletten Umzug finanziert haben`?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde so gerne in die Karibik auswandern, wer zahlt mir die Übersiedlung?

Hallo, für was soll denn der Steuerzahler noch aufkommen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist nun aus euren plänen geworden seit ihr schon drüben? Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wär's wenn ihr die Familie in der Türkei um Hilfe bittet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ziemlich egoistische einstellung....

meint ihr, euren kindern etwas gutes zu tun ???? die werden euch hassen !

frei nach dem motto: vom regen in die traufe....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schelm1
05.10.2011, 11:21

... und das wie die Pest!

0

Was möchtest Du wissen?