Auswandern, wie viel Geld für ein Neuanfang?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bonjour aus Frankreich!

Das ist nicht so einfach zu beantworten; es hängt stark von dem Land ab, wo Du einwandern möchtest. 

Amerika oder die Türkei - das geht so überhaupt nicht:

1. Für die Vereinigten Staaten:

Du musst diverse Tests durchlaufen, und vor allem, Du musst den Zweck Deines Aufenthaltes begründen können. 

Ich habe in den 80er Jahren häufig in Amerika gearbeitet, für eine deutsche Firma, die in Chicago ihr Mutterhaus hatte. Um ein Einreise-Visa zu erhalten, benötigte ich eine Bescheinigung der Firma, in englischer Sprache, woraus hervorging, dass ich für diese in Chicago tätig bin, und dass sämtliche Kosten, wie Hotel, Verpflegung und Mietwagen, von dieser Firma getragen werden. Ich erhielt daraufhin jeweils ein Visum für drei Monate.

Das war allerdings, wie bereits erwähnt, in den 80er Jahren...

Inzwischen gibt es dort einen Präsidenten namens TRUMP, der sein Land von Ausländern befreien möchte; solltest Du moslemischen Glaubens sein, erübrigt sich die Anfrage; selbst mit einem Einreisevisum, erstellt auf dem Konsulat in Deutschland, könnte es Dir passieren, dass Du abgewiesen wirst - VORSICHT!

2. Die Türkei

Es erstaunt mich etwas, dass Du dort einwandern willst - die Lage im Lande unter Erdogan ist nicht gerade rosig...

Falls Du türkische Eltern hast, ist das natürlich etwas anderes. Dann müsstest Du Dich bei der türkischen Botschaft in Deutschland erkundigen. Es wäre ja möglich, dass Du in Deutschland geboren bist, als Kind türkischer  Eltern, oder eines Elternteils, und dass Du die türkische Staatsbürgerschaft dennoch bislang nicht besitzt; es wäre in diesem Falle allerdings kein Problem, sie zu erhalten. Als Auslandstürke stünde es Dir frei, jederzeit einzuwandern, und Dich dort niederzulassen.

Wie viel Geld Du benötigst, hängt stark vom jeweiligen Lande ab; die Schweiz verlangt z.B. den Nachweis einer Arbeit, sowie einer Krankenversicherung, oder 30.000 CHF pro Jahr; bei 150.000 CHF könntest Du also ein Visum für zunächst 5 Jahre erhalten.

Ich hoffe, diese Auskunft hilft Dir weiter!

Alles Gute, LG aus der Normandie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

soviel flüssige mittel , wie erforderlich sind für ein jahr ohne einkünfte .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf die Gegebenheiten an. Hast du dort schon Aussichten auf ein Beruf und einen festen Wohnsitz (Wenn ja, was kostet der im Monat).
Was ist mit Fortbewegungsmitteln, nimmst du dein Auto mit, wirst du dort vorerst kein Auto besitzen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Haus/Auto - Irgendetwas im niedrigen siebenstelligen Bereich (1-1,5m)

Mit Haus/Auto reichen im Prinzip 200-300k ST-Liquidity, je nachdem, was man noch an Infrastruktur aufbauen muss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist doch stark davon abhängig, ob folgende Punkte bereits geklärt sind:

- Ist eine Wohnung gekauft/gemietet?

- Wie viel Dollar/türkische Lira verdienst Du in Deinem neuen Job?

- Wie gross ist die Dich begleitende Familie?

- Arbeit der Ehepartner auch dort?

- USA : Ist die "greencard" vorhanden.

- Was kosten Unterbringungen von Kindern in Kitas/Schulen?

- Ist bereits ein Kfz. dort vor Ort vorhanden?

Ich denke mal, dass Du das dann selber am besten einschätzen kannst!

Viel Spass im Trump-Land oder im Erdogan-Kerker !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Australien: Für das erste Jahr €100.000 plus. Erfahrungswert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

50.000€ oder mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?