Auswandern ohne Geld

11 Antworten

Ohne Geld schon mal gar net. Warum wohl kommen sooo viele "Asylanten" nach D-Land? Darfst 3 x überlegen! Es gibt überall Regeln und Gesetze. Wenn überhaupt in ein NICHTEUROPÄISCHES Land, da gelten aber wieder ganz andere Regeln, um da Leben zu können, benötigt man ein entsprechendes Visa, in manchen Ländern ein Work-Permit; in manchen Ländern sogar einen Bürgen.

Du stellst dir das viel zu einfach vor! Hier bist du rundum abgesichert, wobei du in anderen Ländern für dich selbst sorgen musst und ohne Geld geht das auch dort nicht. Desweiteren haben Leute in anderen Ländern ganz andere Probleme, du wirst also nie ein wirklich sorgloses Leben führen können - die Probleme verschieben sich nur.

Du bist ziemlich naiv. Wenn du schon hier in D Zwänge spürst, wirst du in jedem anderen Land der Welt untergehen!! Du stellst dir wahrscheinlich ein schönes, warmes, rückständiges Land vor, wo du als großer weißer Mann geachtet wirst und ein entspanntes Leben führen kannst. Vergiss es! Der Überlebensdruck der dann auf dir lastet, ohne Geld, ohne Sprachkenntnisse, ohne Beziehungen... wird dich umbringen.

Was möchtest Du wissen?