Auswandern nach Bulgarien- Hilfe bei Wohnungssuche ohne Möbel

3 Antworten

Gut, dass die meisten Deutschen soviele Vorurteile haben. So bleiben sie fern dieses herrlichen Landes und verbreiten ihre Hektik woanders.ich lebe seit 2 Jahren als deutscher in Bulgarien und fühle mich sehr wohl! Vielleicht ist die Kriminalität in Sofia und Varna ebenso hoch wie in Deutschlands Großstädten oder anderen Südeuropäischen.

Dort muß man sich ja auch nicht niederlassen. Wenn sie von Hamburg-St. Pauli kommen stört Sie das sicher nicht, denn Sie sind es gewohnt. Schauen Sie mal ins Landesinnere, z.B. Veliko Tarnovo. Meine möbl. Wohnung (ohne Luxus aber mit allem notwendigen ausgestattet) kostet 100 Euro und liegt zentral.

Übrigens gibts in Varna deutsche Ärzte und die Behandlung, z.B. einen Zahn zu implantieren kostet dort 600,- statt in D 1.200,- Euro.

Straßen und Fußwege sind oft nicht vom Feinsten, doch es geht auch so. Dafür dürfen Sie gern mal schauen, welches EU-Land die geringste Verschuldung hat mit nur ca. 800 Euro pro Kopf gegen Deutschland mit ca. 20.000,- Euro. Man muß es mögen oder wieder zurück nach Deutschland kehren.

Hey wolfino58,
suche auch eine Wohnung in Bulgarien Budget ist auch so um die ca. 150 Euro.

Kann man auch Wohnungen online finden? Bin leider mit Google und Deutscher Sprache nicht ganz auf das richtige gestoßen außer Immobilien und Grundstücke zu kaufen etc.

0

Ich lebe seit über einem Jahr in Bulgarien, Kriminalität habe ich dort noch nicht gesehen. Das Leben ist sehr preiswert. Immobilien auch, Die Menschen sind sehr nett, Kyrillisch ist schnell gelernt und eine private Sprachlehrerin nimmt 5 Lev. das sind 2,5 € Stunde, ich wohne 40 km von der Küste möbeliertes 1 Zimmer Appartment mit 58 m² kostet nur 115€ Miete , Strom 25€ Wasser 3-4€ eine Tonne Holz 60€, Häuser frisch renoviert in Dörfern sind ab 20000€ erhältlich. unrenovierte Appartments ab 6000€ mit einer schlechten deutschen Rente lebt es sich hier viel besser als in Deutschland

Ich hatte bis vor wenigen Monaten auch nur schlechte Ansichten über Bulgarien, genährt von Medien und Meinungen anderer. 3 Wochen dortgewesen bei Burgas, gerade zurückgekehrt und ich wäre sofort dageblieben wenn nicht noch einige Dinge zu klären wären. Nicht alles perfekt, aber was macht das? Wenn einen die Armut stört, dann sollte man vielleicht mal drüber nachdenken ob man Leuten irgendwie helfen kann. Man sollte sich außerdem fragen, ob man sich von der Armutsrente später hier überhaupt den ach so makellosen deutschen Perfektionismus und Luxus leisten kann, wahrscheinlich nicht mal die Heizung für eine armselige Unterkunft. Nein, man wird das alles anschauen dürfen was sich die oberen 1000 leisten. Warum wohl wurde jetzt erst das Mehrwegpfand in Deutschland deutlich angehoben? Damit sich die armen Rentner was dazuverdienen können! Als Zugabe darf man dann noch sein Geld zum Fenster rausheizen dank des schlechten deutschen Klimas mit monatelangem Dauergrau und Kälte. In Bulgarien dagegen wird man sich aufgrund der niedrigen Kosten mit deutscher Rente oder deutschem Gehalt (über Internetarbeit) weit mehr Perfektionismus leisten können als hier. Zu alledem noch die Zukunftsaussichten im Euroland Deutschland in Anbetracht der Eurokrise. Nein Danke! Und was einen am meisten beeindruckt ist die Warmherzigkeit der Menschen, die Hilfsbereitschaft wenn man sich als Ausländer wo nicht zurechtfindet. Das würde man hier so nicht erleben.

Was möchtest Du wissen?