Auswandern nach Boston?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi,

Es geht bei der Einwanderung in die USA nicht nur uns Geld. Frei nach dem Motto: wenn ich genug davon habe, dann klappt das schon. 


Es geht immer um das passende Visum. 

1. Möglichkeit, ihr heiratet, dann steht deinem Umzug nichts mehr im Wege. (Gut nach nur 6 Tagen vielleicht etwas verrück) => Greencard

2. du kannst ein Studium in den USA finanzieren. Vielleicht findest du etwas Interessantes was zu deiner Ausbildung passt und dich weiterbringt. (F-1, J-1 Visum)

3. Möglicherweise Au-pair, das ist kostenneutral möglich mit dem J-1, das hängt von deinem Alter ab. 

4. Je nach Ausbildung in D kommt eventuell auch ein Praktikum/Intern in Frage. J-1

Was du nicht kannst, weil es kein Visum dafür gibt, ist in die USA ziehen und Arbeiten. Dafür brauchst du erst viel Arbeitserfahrung ein Job mindestens auf Manager Ebene und einen Arbeitgeber, der in den USA für dein Visum bürgt und die Kosten für die Beantragung bezahlt und durch den Prozess geht, es zu beantragen (sponsern)


Besuchen darfst du ihn aber so oft du willst und es bezahlen kannst mit Esta. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Greencard - keine Chance.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xMundLx
05.09.2016, 15:39

wie kommt man an eine Greencard ?

0

2018....bis dahin passiert noch so einiges...z.b verliebt er sich in seine Nachbarin....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xMundLx
05.09.2016, 15:39

das kann natürlich sein. Will mich ja auch nur informieren und noch nicht planen

1

Ich habe nichts was mich hier hält, außer meine Ausbildung die ich 2018
beenden werde. Nach der Ausbildung würde ich sofort zu ihm ziehen und
in der Zeit davor ihn jeden urlaub besuchen.

weiss der glückliche schon was davon?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xMundLx
05.09.2016, 15:39

ja natürlich, aber er hält es noch für sehr unrealistisch denke ich

0

Was möchtest Du wissen?