Auswandern in die USA - wann abmelden? Perso abgeben?

6 Antworten

Wenn Du Dich ins Ausland abmeldest, was Du frühestens 2 Wochen vor der Abreise sollst/kannst/darfst, wird heutzutage nicht mehr nach der neuen Adresse gefragt, da man die eh nicht ins System eingeben kann (nur das Land, z.B. "368" für USA). Dein Perso bleibt unverändert und behalten darfst Du ihn auch. Wenn Du irgendwann wieder zuziehst, ist das völlig unproblematisch und Du kannst dann auch wieder einen Ausweis beantragen.

:-) Ok, alles klar.

0

Hab ich da vielleicht etwas überlesen? An welcher Stelle erwähnst Du denn die nicht unwichtige Aufenthaltserlaubnis für die USA? Hast Du eine? Nach 90 Tagen läuft das Touristenvisum aus. Ab dann hältst Du dich illegal in den USA auf. Gültiger Personalausweis hin oder her. Ohne Rückflugticket wirst Du erst gar nicht einreisen können.

Hab ich alles schon geklärt, sonst hätte ich das in die Frage eingebaut ;-) Hast du Antowrten zu den anderen Punkten?

0
@cheeky11

Natürlich nimmt man dir den Pass und Perso nicht weg. Du gibst ja nicht deine Staatsbürgerschaft auf wenn du deinen Wohnsitz ins Ausland verlagerst!

1
@susicute

...hab jetzt schon öfter gehört, dass man den Perso einbehält :-(

0
@cheeky11

Nein sie nehmen dir nicht den Reisepass weg, du änderst ja nicht deine Staatsbürgerschaft, aber dennoch brauchst du ein rückflugticket und kannst max. 90 Tage als Tourist in den USA bleiben.

0
@nightwish80

Muss ich denen ein Rückflugticket vorlegen?!!!!!!!!!!!!!!

0
@cheeky11

Du musst das ja schon bei der Beantragung des ESTA angeben. Auskunft Airberlin:

"Touristen und Geschäftsreisende können im Regelfall bis zu einer Dauer von 90 Tagen ohne Visum in die USA einreisen, sofern sie im Besitz eines Reisepasses, eines gültigen Weiter- oder Rückflugtickets und einer elektronischen Einreiseerlaubnis sind."

1
@cheeky11

Hab ich alles schon geklärt

Sieht nicht so aus...

1
@woizin

HM. Mein Freund ist Amerikaner und meinte alles geregelt zu haben. Dass ich "nicht einfach so" zum Urlaub machen in die USA fliegen kann, ist natürlich Schrott. Super. Danke! (ernsthaft!)

0
@cheeky11

du kannst schon in die USA fliegen, um Urlaub zu machen, du musst halt einige dinge beachten, wie ESTA, Rückflug ticket usw.

0
@nightwish80

Alles klar, hab jetzt einen besseren Durchblick ;-)

0
@cheeky11

ok dann ist ja gut. Flieg dieses Jahr auch für ne Woche in die USA

0

eines kann ich dir schon mal beantworten..niemand hat die pflicht sich in deutschland abzumelden.. du hast nur die pflich dich INNERHALB deutschlands umzumelden bzw. anzumelden... du musst sicherlich auch nirgends deinen perso abgeben...

Ja, das weiß ich eigentlich. Aber eine Abmeldung wäre jetzt echt gut, weil ich sonst nicht aus der KK rauskomme - die zahl ich ja nicht hier, wenn ich gar nicht hier bin, wäre ja Quatsch.

0
@cheeky11

Die Krankenkasse wird dich nicht einfach aus der Versicherung entlassen, nur weil Du eine Weile "in Urlaub" bist und dich bei deinem Meldeamt abmeldest. Einen anderen Reisegrund sehe ich anhand deiner Schilderungen nicht. Wenn Du im Ausland eine Arbeit aufnimmst, dann ist das etwas anderes. Dann legst Du der KV den Arbeitsvertrag im Ausland vor.

1
@woizin

Bin momentan über das Jobcenter versichert, hab die KK auch schon gefragt: Denen reicht 1. die Abmeldebescheinigung und 2. der Aufhebungsvertrag für Alg2 (<-- was ich unnötigerweise beantragt hab, wird nächsten Monat wieder gekündigt). Also die Versicherung stellt sich dann nicht quer.

0

Muss der Schuldner hier in Deutschland bleiben während der PI Phase?

oder kann er, wenn die ganze Formalitäten hier in Deutschland geregelt und abgeschlossen sind, Deutschland für eine Weile verlassen und in die USA auswandern? Vielen Dank!

...zur Frage

Darf ein abgelehnter Asylbewerber frei entscheiden in welches Land er ausreist?

Wenn ein Asylbewerber einen negativen Bescheid bekommt und nicht in Deutschland bleiben darf und zur Ausreise verpflichtet ist, darf er sich dann aussuchen in welches Land er ausreist (hauptsache er ist raus aus Deutschland) oder muss er zwingend in sein Heimatland reisen?

...zur Frage

Wie oft darf man mit der ESTA genehmigung in die USA einreisen?(im Jahr) natürlich immer mit 90T.max

Wenn man die Esta Genehmigung hat, kann man bis zu 3 Monate bleiben. Aber wie oft im Jahr ? Ich habe gelesen man kann nur 6 Monate im Jahr in den USA bleiben. Also 3 Monate in den USA und dann nach Deutschland reisen und wieder für 3 Monate in die USA. Also 6 Monate im Jahr. Stimmt das ? oder kann man mehrmals in die USA einreisen ? Halt wenn man immer nach 3 Monaten ausreist und wieder einreist. (reine Neugier) LG

...zur Frage

Dürfen Deutsche Muslime nach usa reisen?

Dürfen Leute die Muslime sind und in deutschland gelebt haben nach Usa reisen? Also zb Albaner/in?

...zur Frage

Flixbus perso oder Reisepass?

Hallo ihr lieben ich will von Deutschland nach Italien mit dem Flixbus reisen, reicht da mein Personalausweis oder muss ich auch mein Reisepass vorzeigen ?

...zur Frage

Muss mensch in Deutschland gemeldet sein, um an einer deutschen Universität immatrikuliert zu sein?

Kann ich immatrikuliert bleiben, wenn ich mich wegen eines längeren Auslandsaufenthalts aus Deutschland polizeilich abmelde und entsprechend nur noch eine Auslandskrankenversicherung habe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?